Die Bockumer Old Dogs haben ihr erstes Turnier veranstaltet und die Hobbys waren eingeladen.

Am Samstag trafen sich die Hobbys zu früher Stunde in der Hockey Arena Horkesgath um sich mit den anderen Hobbyteams zu messen. 6 Teams fanden den Weg und wollten zeigen, auch alte Knochen können sich noch gehörig schütteln.

Es traten an:

3 Teams aus Krefeld, die Old Dogs, die Global Bulldogs & die Crazy Old Bears – verstärkt durch die Teams der Grauen Panther Wedemark, den Iserlohnern und den Miners.

Um unseren Alterdurchschnitt drastisch zu senken, wurde die Verantwortung im Kasten auf Maurice Kaps und Julien Winkler gelegt – so waren wir zumindest schon mal vom Alter akzeptabel anzusehen und nicht mehr die Gesichtsältesten.

Read More


Am 13.1.2018 ist es soweit, die Hobby´s eröffnen die Spielsaison 2018 der Miners Oberhausen.

Die Miners werden vertreten durch:

– Goalie – Julien Winkler
– Goalie – Maurice Kaps
– Feld – Christian Spoden
– Feld – Frank Sysk
– Feld – Pierre Becker
– Feld – Stefan Thiesen
– Feld – Thomas Epkenhans
– Feld – Markus Kotthaus
– Feld – Markus Jansen
– Feld – Kurt Winkler

Turnierbeginn ist um 9:00 Uhr in der Arena Horkesgath 33, 47803 Krefeld.

Das erste Spiel der Hobby´s startet um 9:30 Uhr gegen die Gastgeber.

Natürlich würden sich die Miners über einen äußerst zahlreichen Fanblock freuen und können schon jetzt ein spannendes Turnier versprechen !

 

Glück Auf

 

– Spielbericht folgt

Read More


Am 30.9.17 war es wieder soweit, die Hobbys haben ihr Turnier in Iserlohn und trafen sich ein wenig verschlafen bei nasskaltem Wetter mit Regen gegen 8:30 Uhr auf dem Parkplatz der Heidehalle in Iserlohn.

Dieses Jahr wurden wir mit einer Kabine belohnt, dass kann ja nur positiv werden.

Auf zum Umziehen, danach noch die letzten Blicke auf das erste Vorrundenspiel werfen und dann war es für die Hobbys soweit.

Der erste Gegner stand auf dem Spielplan, die Islanders aus Fehmarn – der Gewinner des letzten Jahres und somit eine harte Nuss.

Nach kleinen Unstimmigkeiten beim Schlachtruf wurde Manndeckung als Spieltaktik ausgegeben.

Es wurde ein schnelles und faires Spiel ohne nennenswerten Körperkontakt, sehr ausgeglichen und unsere Scorer trafen schon in den ersten Minuten. Fehmarn konnte schnell wieder ausgleichen, aber wir gingen wieder in Führung und nun wurde ernsthaft zugelegt. Die Angriffe der Islanders wurden von den Stürmern früh gestört und die Verteidiger taten ihr Übriges um unseren Goalie arbeitslos zu machen. Pierre hatte wenig zu tun und wenn, dann lieferte er coole Safes ab. Fehmarn bekam zu keiner Zeit die Oberhand und die Scorer punkteten nach und nach zum unerwartet klaren 4:1 im ersten Spiel – Einstand geschafft.

Nach einer langen Pause mit Frühstück und ein paar isotonischen Gerstenschalen ging es nun gegen die Rams aus Düsseldorf – gute alte Bekannte.

Wieder Unstimmigkeiten beim Schlachtruf, aber das war ja auch im ersten Spiel der Schlüssel zum Erfolg. Die Rams drehten von der ersten Minute an richtig auf und in der ersten Spielhälfte glichen sie die Führung der Miners immer wieder konsequent aus – Goalie Pierre wurde langsam warm und wurde immer wieder gefordert. Jetzt war Teamgeist gefragt und der drückte sich in einem konzentrierten schnellen Spiel der Miners in der zweiten Spielhälfte aus. Es entbrannte der Ehrgeiz der Scorer, wer punktet und die Verteidiger wollten keinen Schuß mehr zulassen – die Taktik ging auf und der nächste Sieg ging mit 4:2 nach Oberhausen. Das ist ein Turnierstart !

Read More