News der Miners Oberhausen

Aktuelle News der Miners Oberhausen

Wir Informieren euch hier über aktuelle Ergebnisse aus dem Spielbetrieb, News aus den Mannschaften und Verbänden, und über alle Themen die unsere Abteilungen betreffen.
Alte Beiträge haben wir strukturiert in einem Archiv abgelegt, damit auch älter Informationen nicht verloren gehen.


Terlinden Bedachung

 

Wir haben einen „neuen“ Sponsor. Ab sofort wird uns auch der Dachdecker Meistebetrieb Terlinden-Bedachung aus Oberhausen fördern. Terlinden Bedachung unterstütze uns bereits früher und hat nun den Vertrag verlängert, wir bedanken uns und freuen uns auf die Zukunft.

„Ich freue mich einen Beitrag zur Unterstützung der Miners Oberhausen leisten zu können.“ so Dachdeckermeister Alex Terlinden. „Natürlich stehe ich Euch für alle Fragen rund um Euer Dach zur Verfügung. Sprecht mich gerne an.“

Terlinden Bedachung

Read More


Am vergangen Wochenende ging es für die Mannschaft von Trainer Dustin J. Essling nach dem Auftaktsieg gegen die Rockets aus Essen weiter in der Kurzsaison der 2. SLA. Sa, 03.10.2020:

Miners OB – Crefelder SC II 2:4 (0:1/0:2/2:1)

Am Samstag empfingen die Schüler die Skatingbears aus Crefeld. Die Gäste gingen bis zur zweiten Pause mit 0:3 in Führung. Die vielen Chancen auf Oberhausener Seite blieben ungenutzt und während die Seidenstädter ihre wenigen Möglichkeiten effektiv nutzten. Gleich zu Beginn des dritten Drittels folgte der nächste Nackenschlag, denn Crefeld erhöhte erneut. Das anschließende Aufbäumen und ein toller Kampf führte noch zu zwei Toren durch Ben E. & Tommy, doch die Niederlage konnte nicht mehr abgewendet werden.

Es spielten: Jona, Tommy, Oliver, Fabian, Finn, Ben E., Ben F., Leon, Chris, Nick D., Lenny, Johannes, Max, Clara und Lars

So, 04.10.2020: Ahaus Maidy Dogs – Miners OB 0:7 (0:2/0:2/0:3)

Am Sonntag folgte das erste Auswärtsspiel bei den Maidy Dogs in Ahaus. Nach anfänglichen Schwierigkeiten zeigte die Mannschaft klar, dass sie die Niederlage vom Vortag wieder gut machen wollte und brachte ein tolles Spiel auf die Betonfläche der Ahauser Hockeyhalle. Im ersten Drittel trafen Nick D. und Chris zur verdienten Pausenführung. Im folgenden Abschnitt verbesserte sich stetig das Zusammenspiel, das mit zwei weiteren Toren durch Finn und erneut Chris belohnt wurde. Auch in den letzten fünfzehn Minuten waren die Verhältnisse klar, die Oberhausener stürmten auf das Tor der Gastgeber und konnten drei weitere Tore (2× Finn, Ben F.) schießen, während die Maidy Dogs nur selten vor dem von Clara und Lars gehüteten Tor der Miners auftauchten. Unterm Strich ein sehr toller Erfolg unserer U13, der durchaus auch höher ausfallen hätte können.

Es spielten: Jona, Tommy, Fabian, Oliver, Nick D., Nick R., Ben E., Ben F., Finn, Chris, Clara und Lars

Schon nächsten Samstag ist das Team erneut gefordert, dann geht es in Velbert gegen die dortigen Commanders. Spielbeginn in der Schlüsselstadt ist um 13:30h. dje⁷⁷

 

 

Read More


Gestern waren unsere Bambinis zu ihrem ersten offiziellen Auswärtsspiel der Kurzsaison zu Gast bei den Rams I in Düsseldorf.

Wie zu erwarten, kamen unsere Jüngsten leider nicht gegen die Endjahrgänge der Rams an. Ohne ein Gegentor sollten unsere Gegner allerdings nicht bleiben: etwa zur Hälfte des 2. Drittels konnte Lennart einen Penalty sicher verwandeln.

Aber auch trotz des Ergebnisses von 26:1 wollten sich unsere Bambinis nicht unterkriegen lassen und zeigten nach dem Spiel mit viel Spaß, was es heißt, eine Mannschaft zu sein.


Read More


Endlich ist es wieder soweit ! Die Saison startet und am kommenden Wochenende finden die ersten Spiele in der Pflugbeil Arena statt.

Am 26.9. starten die Schüler um 13.00 Uhr und am 27.9 kommen unsere Bambinis um 10.45 auf die Fläche.

Die Zuschauerzahl ist auf 25 Personen pro Mannschaft begrenzt und wird durch die jeweilige Teamleitung vergeben. Um einen sicheren Spielbetrieb zu gewährleisten, haben wir ein Hygiene Konzept erarbeitet. Dieses , die Gästeliste sowie den Hallenplan findet Ihr hier zum Download oder Ihr klickt einfach auf das jeweilige Bild.

 

Read More


Liebe Miners,

heute ist die Zeitung voll von Berichten und Spekulationen über die schrittweise Wiederaufnahme des Freizeitsports. Anlass sind die bevorstehende Beratung im Bund, ein Strategiepapier dazu vom DOSB und der Druck, der hier von unterschiedlichen Parteien gemacht wird.

Die Miners und der gesamte SC Buschhausen warten einerseits sehnsüchtig auf den Zeitpunkt zu dem wir wieder zusammen Sport machen können. Andererseits soll dieser Start auch verantwortlich, miteinander abgestimmt und mit Blick auf die Gesundheit der SportlerInnen und der Familien stattfinden. Der Vorstand ist dazu mit der sportlichen Leitung im Gespräch. Philip bereitet in Abstimmung mit den Trainerinnen und Trainern entsprechende Maßnahmen vor, damit wir für den Zeitpunkt gerüstet sind, zu dem Sport im Verein wieder erlaubt und verantwortlich durchführbar ist. Wann und wie das sein wird ist noch unklar. Was uns als Vorstand von Miners und SC Buschhausen allerdings wichtig ist, ist dass wir abgestimmt und abgesichert miteinander einen gemeinsamen Startzeitpunkt mit entsprechend festgelegten Rahmenbedingungen festlegen!

Lasst euch deshalb bitte nicht von Gerüchten und Spekulationen leiten. Wir sind im Gespräch mit der Stadt und den Sportbünden, sind gut vorbereitet und informiert und werden euch umfassend informieren, sobald es wieder losgehen kann.

Ich habe mich in den letzten Wochen sehr über die Geduld, die Kreativität und das Durchhaltevermögen der Miners gefreut. Beispiele sind hier die Kommunikation in den Mannschaften, Videos von Einzeltrainings, Theorieunterricht über Videokonferenzen und das Trainingsprogramm unserer sportlichen Leitung (der mich vor einigen Tagen bei meinem Spaziergang mit dem Hund in beeindruckendem Tempo, joggend überholt hat).

Ich gehe davon aus, dass zunächst der Vereinssport im Freien und in kleinen Gruppen und mit Auflagen wieder möglich sein wird. Wir bereiten uns darauf vor und hoffen, dass wir uns bald wieder gemeinsam sportlich betätigen können. Meine Waage rät jedenfalls dringend dazu…

Zum Schluss noch eine kleine Übung. Wenn ihr noch auf einem Bein stehend einen Socken anziehen könnt, ist es noch nicht ganz so schlimm. Falls nicht, solltet ihr Philips Trainingsprogramm noch ernsthafter angehen.

Read More

1 2 3 75