Am 15.10.2023 fand der erste Glück-auf-Cup der Schüler in Oberhausen statt. Der Einladung der Turnierleitung waren die Monheim Skunks, Düsseldorf Rams II, Crefeld Skatingbears II und Moskitos Essen II gefolgt. So spielten mit unseren beiden Schülermannschaften 6 Teams im Modus Jeder gegen Jeden. Alle Mannschaften hatten lautstarke Unterstützung mitgebracht, die unsere Pflugbeil-Arena bei den spannenden und sehr fairen Spielen in einen Hexenkessel verwandelten. Bis zur Mittagspause war der Kampf um den Turniersieg noch offen, doch nach dem Pausenprogramm, in dem die Mannschaften in den Disziplinen Torwandschießen, Inline-Sprint und Schussgeschwindigkeit gegeneinander antraten, zeichnete sich ein Zweikampf der Monheim Skunks und unserer Schüler 1 ab. Erst im letzten Spiel fiel die Entscheidung durch einen Sieg der Monheimer gegen unsere Schüler 2. Dritter wurden die Moskitos aus Essen, Düsseldorf, Crefeld und die Schüler 2 landeten auf den Plätzen 4-6. Wir freuen uns über die erfolgreiche Erstauflage des Glück-auf-Cups und bedanken uns bei den Gastmannschaften für ihre Teilnahme und bei dem Sponsor des Turnier, der Bergischen Krankenkasse.

BERGISCHE KRANKENKASSE (BERGISCHE) - Kassenprofil - kkdirekt.de

An dieser Stelle ein riesengroßes Dankeschön an die Organisatoren, allen voran Robert und Jens, aber auch an die viiiielen weiteren Schüler-Eltern, Omas und Opas, Mitglieder und Eltern anderer Mannschaften, Zeitnehmer und Schiedsrichter, ohne deren Einsatz dieses tolle Turnier nicht möglich gewesen wäre. DANKE !!!

 

Read More


Nach dem Doppelspieltag am letzten Wochenende trafen unsere Schüler I auf die Bockumer
Bulldogs. In einem sehr torreichen ersten Drittel gingen die Miners nach Toren von Joschua
Kisters und Jamie Tanto mit 0:2 in Führung. Auf den Ausgleich der Bulldogs erfolgte direkt
wieder die Antwort durch Anton Hinz und Jamie Tanto zum 2:4, ehe die Bulldogs kurz vor der
ersten Pause auf 3:4 verkürzten.

Auch zu Beginn des zweiten Drittels setzte sich die Systematik, dass die Miners Ihre Führung
ausbauten (3:5 durch Tom Eichholz) und im Anschluss ein Gegentor kassierten, fort. Hinzu
kam auch noch mit drei Pfostentreffern ein wenig Pech beim Torabschluss. Das Spiel wurde
nun intensiver und drohte durch eine Strafzeit für die Miners zu kippen. Jedoch verteidigten
die Schüler I die Unterzahl sehr souverän und erhöhten durch ein weiteres Tor von Jamie
Tanto in der Unterzahl auf 4:6.

Im letzten Drittel bekamen die Miners den besten Torjäger der Bockumer besser in den Griff.
Auch zwei kurz aufeinander folgende Strafzeiten für Bockum, Mitte des letzten Drittels, führten
dazu, dass die Miners das dritte Spiel in Folge für sich entscheiden konnten. Tom Eichholz
(5:7), Jamie Tanto (5:8) und Anton Hinz (6:9) erzielten die Treffer für unser Team im letzten
Drittel.

Erneut erwies sich die kämpferisch geschlossene Mannschaftsleistung und die
Ausgeglichenheit im Kader (die bisher 18 Tore wurden von 8 verschiedenen Spielern erzielt)
als großes Faustpfand für den Sieg. Ein besonderer Dank geht an die Unterstützungsspieler
Clara Sachse (Tor), Amelie Bologea und Anton Hinz

Read More


Zum ersten Spiel der Schülerendrunde 3 trafen unsere Miners erneut auf die Skatingbears aus Krefeld. Bei schwülwarmem Wetter kamen unsere Schüler besser in das Spiel und gingen nach knapp über 5 Minuten durch Lennart Piec in Führung.

Im zweiten Drittel stand unser Torwart Magnus Piec unter Dauerbeschuss der Krefelder und konnte durch eine Vielzahl von starken Paraden, die knappe Führung verteidigen, ehe Finn Schramm nach fast genau 25 Spielminuten einen der wenigen Konter zum 2:0 nutzte. Die hohe Luftfeuchtigkeit, verbunden mit dem dadurch rutschig gewordenen Hallenboden, setzte immer mehr Spielern zu, so dass, neben einigen Spielern, beide Torhüter der Miners nicht mehr spielfähig waren. So kam es dazu, dass Tom Eichholz kurzfristig vom Feldspieler zum Torwart umfunktioniert wurde, welcher zugleich zeigte, dass er als ehemaliger Bambinitorwart nichts verlernt hat.

Im letzten Drittel glichen die Gäste aus Krefeld direkt zu Beginn auf 2 : 2 aus, ehe im Gegenzug Joschua Kisters die Miners wieder mit 3 : 2 in Führung brachte. Eine Strafzeit der Krefelder drei Minuten vor Schluss nutzte Jamie Tanto für das spielentscheidende Tor zum 4 : 2.

Anstregend so ein Doppelspieltag

Keine 24 Stunden nach dem ersten Heimspiel stand bereits das zweite Saisonspiel in Münster an. Hier traten die Schüler I, mit Ausnahme von Milo Vanscheidt, ihrer vollen Stammbesetzung an, die durch die fünf Spieler aus der Schüler II verstärkt wurden. Unsere Miners verschliefen den Start komplett und lagen nach 2:49 Minuten bereits mit 2 : 0 zurück.

Mit zunehmenden Spielverlauf konnten unsere Schüler die Anstrengung des gestrigen Spiels aus den Beinen laufen und kamen zu Beginn des zweiten Drittels durch Teo Sachse und Gunnar Böhm zum verdienten Ausgleich. Eine Vielzahl von guten Tormöglichkeiten blieb ungenutzt, so dass Münster durch zwei schnelle Tore um die zweite Drittelpause herum, wieder die alte Führung mit zwei Toren Unterschied herstellte. Unser Team packte erneut das große Kämpferherz aus und glich in der 35. Minute (Gunnar Böhm) und 40. Minute (Anton Hinz) aus. Eine weitere Drangphase unserer orangenen Mannschaft führte leider nicht zum gewünschten Sieg in der regulären Spielzeit, so dass es ins Penaltyschiessen ging. Teo Sachse schoss die Miners mit dem ersten Penalty in Führung und Magnus Piec sicherte mit drei gehaltenen Penaltys den verdienten Sieg der Miners, der auf der Busrückfahrt ausgiebig gefeiert wurde.

Neben den starken Torhüterleistungen stachen insbesondere die Unterstützungsspieler aus den Schüler II hervor, die sechs der neun geschossenen Tore erzielten und auch defensiv das Team hervorragend unterstützten.

Read More


Vom 31.07.-03.08. fand das Sommer Power Camp 2023 statt. Fast 50 Kinder der Altersklassen Bambini, Schüler und Jugend hatten sich angemeldet, die in leistungsgerechte Teams eingeteilt wurden. Sie erwartete ein abwechslungsreiches Programm: neben Laufschule, Flächen – und Konditionstraining, standen auch Theorieeinheiten und Teambildung auf dem Trainingsplan. Die Organisatoren Sonja Wohlgemuth und Lukas Popko – an dieser Stelle ein riesengroßes Dankeschön für ihre Planung und ihren Einsatz – hatten noch zwei besondere Highlights „in Petto“ : jeweils eine Trainingseinheit mit dem Trainer der Schweizer U15 – Baseballnationalmannschaft Dennis Rübenstahl und der Trainerin der Silver Stars Cheerleader Justine Eis. Die Einblicke in zwei andere Sportarten waren eine spannende Ergänzung und willkommene Abwechslung zwischen den Hockey-Trainings-Einheiten. Ein großer Dank geht auch an das tolle Küchenteam, das jeden Tag für Kinder und Betreuer lecker gekocht und alle rund um die Uhr mit Snacks und Getränken versorgt hat. Die frisch gebackenen Waffeln sorgten bei Groß und Klein für gute Laune! Am Ende des Camps waren sich alle einig: Es waren einfach richtig tolle Tage mit der großen Miners-Familie! Danke an alle Trainer, Betreuer und Eltern, die dieses Camp möglich gemacht haben!

Read More


Am heutigen Muttertag trat die 1. Schülermannschaft zum letzten Auswärtsspiel von der Sommerpause bei der 3. Mannschaft der Crash Eagles Kaarst an. Nach den letzten beiden Siegen wollte man nun auch die unnötige Heimniederlage aus dem Hinspiel (3:4, nach 3:1 Führung für die Miners) wettmachen. Frieda Kaufmann, Melia Stachelhaus und Teo Sachse unterstützten die 1. Schüler für die fehlenden Joschua Kisters und Jonathan Spiering. In einem ausgeglichenen ersten Drittel nutzten die Miners sehr effizient ihre Chancen und gingen mit 0:3 in Führung (0:1 & 0:2 Lennart Piec; 0:3 Jamie Tanto). Die Adler aus Kaarst waren nicht chancenlos, doch eine starke Leistung von Milo Vanscheidt zwischen den Pfosten und eine deutliche Ansprache von Trainer Falk im Time-Out rüttelten die Mannschaft wach.

Kurz nach Beginn des zweiten Drittels konnten die Eagles aus Kaarst auf 1:3 verkürzen, ehe die 1. Schüler in dieser Saison erstmals in Überzahl ein Tor erzielten (1:4 Lennart Piec). Teo Sachse erhöhte mit einer starken Nachsetzaktion auf 1:5, ehe Lara Grond mit einem Doppelschlag auf 1:6 (in Unterzahl – Strafe Lennart Piec) und 1:7 vor der zweiten Pause den Vorsprung weiter ausbaute.

Im letzten Drittel steigerten dann erneut Lennart Piec (1:8) und Lara Grond (1:9) die Torausbeute der Miners im Adlernest, ehe Frieda Kaufmann mit ihrem ersten Tor im ersten Schüler-I-Spiel den Schlussakkord setzte. Besonders erwähnenswert in diesem Spiel waren die starken Torhüterleistungen von Milo Vanscheidt (1. & 2. Drittel) sowie von Magnus Piec (3. Drittel) sowie die super Unterstützung der drei Schüler-II-Spieler Frieda Kaufmann, Melia Stachelhaus (ein Torerfolg blieb nur knapp aus) und Teo Sachse. Nach dem Spiel bedankte sich die Mannschaft mit Rosen und einem sehr schönen Spruchband bei den mitgereisten Müttern. Eine superschöne Aktion!

Durch den heutigen Sieg hat man vor dem letzten Heimspiel gegen die Skating Bears II aus Krefeld (04.06.2023) bereits den zweiten Platz in der 2. Schülerliga D gesichert.

 

Aufstellung der Miners Oberhausen I:

55 C Böhm, Sophia

50 A Tanto, Jamie

35 G Vanscheidt, Milo

10 G Piec, Magnus Leo

03 F Enning, Ayla

04 F Evermann, Julia

07 F Grond, Lara

28 F Sachse, Teo

13 F Stachelhaus, Melia

16 F Piec, Lennart

25 F Jeglic, Phil

31 F Eichholz, Tom

77 F Kaufmann, Frieda

Read More

1 2 3 11