Am vergangen Wochenende ging es für die Mannschaft von Trainer Dustin J. Essling nach dem Auftaktsieg gegen die Rockets aus Essen weiter in der Kurzsaison der 2. SLA. Sa, 03.10.2020:

Miners OB – Crefelder SC II 2:4 (0:1/0:2/2:1)

Am Samstag empfingen die Schüler die Skatingbears aus Crefeld. Die Gäste gingen bis zur zweiten Pause mit 0:3 in Führung. Die vielen Chancen auf Oberhausener Seite blieben ungenutzt und während die Seidenstädter ihre wenigen Möglichkeiten effektiv nutzten. Gleich zu Beginn des dritten Drittels folgte der nächste Nackenschlag, denn Crefeld erhöhte erneut. Das anschließende Aufbäumen und ein toller Kampf führte noch zu zwei Toren durch Ben E. & Tommy, doch die Niederlage konnte nicht mehr abgewendet werden.

Es spielten: Jona, Tommy, Oliver, Fabian, Finn, Ben E., Ben F., Leon, Chris, Nick D., Lenny, Johannes, Max, Clara und Lars

So, 04.10.2020: Ahaus Maidy Dogs – Miners OB 0:7 (0:2/0:2/0:3)

Am Sonntag folgte das erste Auswärtsspiel bei den Maidy Dogs in Ahaus. Nach anfänglichen Schwierigkeiten zeigte die Mannschaft klar, dass sie die Niederlage vom Vortag wieder gut machen wollte und brachte ein tolles Spiel auf die Betonfläche der Ahauser Hockeyhalle. Im ersten Drittel trafen Nick D. und Chris zur verdienten Pausenführung. Im folgenden Abschnitt verbesserte sich stetig das Zusammenspiel, das mit zwei weiteren Toren durch Finn und erneut Chris belohnt wurde. Auch in den letzten fünfzehn Minuten waren die Verhältnisse klar, die Oberhausener stürmten auf das Tor der Gastgeber und konnten drei weitere Tore (2× Finn, Ben F.) schießen, während die Maidy Dogs nur selten vor dem von Clara und Lars gehüteten Tor der Miners auftauchten. Unterm Strich ein sehr toller Erfolg unserer U13, der durchaus auch höher ausfallen hätte können.

Es spielten: Jona, Tommy, Fabian, Oliver, Nick D., Nick R., Ben E., Ben F., Finn, Chris, Clara und Lars

Schon nächsten Samstag ist das Team erneut gefordert, dann geht es in Velbert gegen die dortigen Commanders. Spielbeginn in der Schlüsselstadt ist um 13:30h. dje⁷⁷

 

 

Read More



Der Sommer startet nächste Woche so richtig durch und die Miners fiebern ihrem Sommercamp entgegen! In der Zeit vom 19. bis 23.08. sind unsere Trainer für die Altersklassen Bambini, Schüler & Jugend da und bieten einen anspruchsvollen und leistungsgerechten Mix aus Trockeneinheiten und Flächentraining in und um unsere Pflugbeil Arena. Auch Spieler aus anderen Vereinen sind selbstverständlich willkommen. Alle Infos findet ihr auf unserer Homepage unter www.miners-oberhausen.de/download. Wir freuen uns auf euch!

Read More



Es war einiges los in der Pflugbeil Arena: 6 Heim- und 3 Auswärtsspiele an nur zwei Tagen, außerdem Start in die Grillsaison.

Gestartet war das Wochenende mit dem 12:6-Heimsieg unserer Junioren 1 gegen die Hilden Flames. Die Schülermannschaft erlebte hingegen eine deutliche Niederlage gegen die Mendener SC Mambas e.V.. Lediglich Kapitän Ben Diebels und Lars Angstmann (Glückwunsch zum ersten Tor!) konnten für die Oberhausener treffen. Ebenfalls gegen Hilden spielten unsere 1.Herren. Mit dem Aufsteiger hatte man nach der 7:8-Niederlage zum Saisonauftakt noch eine Rechnung offen und siehe da: die neuen Trikots, gesponsert von Timm Fliesen brachten den Erfolg. Am Ende hieß es 9:5 (4:3/4:1/1:1). Ebenfalls Samstag traten die Junioren 2 zum Derby bei den SHC Rockets Essen Nachwuchs an. Dieses Spiel mussten wir leider mit 18:2 abgeben. 

Am Sonntag spielte sowohl Jugend 1 und Jugend 2 gegen die Erst- bzw. Zweitvertetung der Menden Mambas. Leider behielten die Mambas in beiden Spielen die Oberhand: 5:6 (Jugend 1) und 4:7 (Jugend 2). Nach der Klatsche im „großen“ Derby belohnte sich unsere Junioren 2 im Ruhrgebietsduell gegen die SHV Bochum Lakers 1988 e.V. (8:1). Auch die Schüler mussten sich nach der Niederlage gegen die Menden Mambas berappeln. Mit einem etwas kleineren Kader als noch am Samstag reichte der Mannschaft ein 0:3-Vorsprung aus dem ersten Drittel. Fortan konnte keiner der stark haltenden Goalies auf beiden Seiten mehr bezwungen werden. Erst kurz vor Schluss traf Münster zum 1:3-Endstand. Das Auswärtsspiel bei den Pulheim Vipers konnten unsere 2.Herren mit 3:5 für sich entscheiden.

 

 

Read More

1 2 3 9