Am Samstagabend feierten unsere 1. Herren einen knappen, aber verdienten 6 : 7 (2 : 2, 1 : 2, 3 : 3) Sieg gegen die TSG Bergedorf Lizards I in Hamburg.

Nach zwei Niederlagen in Folge musste ein Sieg her und so begann das Team trotz kleinem Kader mit sehr hohem Tempo.

Bereits nach 90 Sekunden führte man, dank der Tore von David Rose und Maurice Lang mit 2 : 0.

Genauso so schnell ging es allerdings auf der anderen Seite auch und so stand es bereits nach zweieinhalb Minuten 2 : 2.

Nach diesem rasanten Start ging es für beide Teams deutlich konzentrierter zur Sache und mit diesem Ergebnis in die erste Pause.

 

Im 2. Drittel  gingen die Hausherren in Überzahl zwar in Führung, aber Ramon Jansen im Tor ließ keinen weiteren Treffer zu.

Durch Tore von Felix Kämper und Maurice Lang, wurde das Ergebnis wieder gedreht und es Stand zur zweiten Pause 4 : 3 für die Miners.

 

Das 3. Drittel begann dann mit einem Blackout. Nach 16 Sekunden hatten die TSG Bergedorf Lizards das Spiel erneut gedreht und nach 4 Minuten auf 6 : 4 erhöht.

Das Team von Tino Schmitz konnte sich trotz des Rückschlags wieder fangen und das Spiel wieder drehen.

Felix Kämper erzielte acht Minuten vor Schluss den entscheiden Treffer.

 

Ein Wechselfehler, 90 Sekunden vor Schluss, sorgte noch einmal bei den Miners zur Beunruhigung.

Zunächst gab es einen Penalty, den Ramon Jansen allerdings halten konnte und danach spielten wir in Unterzahl.

 

Es wurde sich aber noch einmal in alle Bälle geworfen und somit die drei Punkte gerettet.

 

Aufstellung:

Möllmann, Rose (2), Jansen, Brouwers, Adler, Kämper (2), Lang (2), L. Meis, Przybylak (1), Schmitz

Read More


Am Samstagabend konnten unsere Herren einen weiteren Sieg einfahren.

Das Team von Tino Schmitz konnte trotz kleinem Kader bei der zweiten Mannschaft der Bissendorfer Panther mit 5 : 10 (2 : 4, 0 : 4, 3 : 2) gewinnen.

 

Beide Teams musste ohne Juniorenspieler antreten, da diese beim U 19 Länderpokal unserer Halle antreten mussten.

 

Von Beginn an wurde die große Fläche mit hohem Tempo ausgenutzt um das Bissendorfer Tor zu attackieren.

Die Miners konnten so sehr schnell durch die Tore von Tim Sentker und Maurice Lang mit 2 : 0 in Führung gehen.

Die Panther konnten noch zweimal verkürzen, aber es ging verdient mit 4 : 2 für unsere Miners in die erste Pause.

 

Dieses Bild setzte sich im 2. und 3. Drittel weiter fort. Weitere Tore durch Sentker, Lang, Przybylak & Kämper schraubten das Ergebnis auf 2 : 10 hoch.

Die Hausherren konnten in den letzten 10 Minuten das Ergebnis noch auf 5 : 10 korrigieren, es blieb aber am Ende ein ungefährdeter Sieg der Miners.

Aufstellung:

Möllman, Kämper(1), Jansen, Adler, Lang(4), L. Meis, Przybylak(3), Schmitz, Sentker(2)

Read More


 

 

Ab sofort suchen wir für unsere 1. Herren motivierte Spieler & Torhüter, um nächstes Jahr in der 2. Bundesliga richtig durchzustarten.

Am 25. November 2021 (20.30 Uhr) geben wir euch die Chance, euch bei einer offenen Trainingseinheit zu zeigen und zu beweisen.

Ist euch der Schritt in die 2. Bundesliga noch zu groß, dann bieten euch die 2. Herren ebenfalls an, euch dort vorzustellen und auf den Schritt in die Bundesliga vorzubereiten.

Wir suchen:

  • Spieler mit und ohne Bundesliga-Erfahrung
  • Motivierte, junge Spieler, die bereit sind, den nächsten Schritt zu gehen
  • Erfahrene Spieler, die Ihre Erfahrung weitergeben
  • Angemessenes Maß an Ehrgeiz
  • Spieler, die den Teamgeist leben

Wir bieten:

  • Ein tolles Team mit super Teamgeist
  • zweimal pro Woche Training auf der Fläche
  • Vorbereitete Trainingseinheiten
  • Einen motivierten Coach
  • Möglichkeit der Lagerung der Hockeyausrüstung
  • Eine der besten Hockeyhallen in Deutschland
  • Einbindung junger Talente in den Herrenbereich

Haben wir euer Interesse geweckt? Dann wendet Euch bitte zwecks Anmeldung an unseren Trainer, Tino Schmitz (0173-2777741), oder an unsere Teamleitung, Monika Schmitz (herren1@miners-oberhausen.de).

Das Probetraining findet unter der 3G-Regel statt.

 

Read More


Am Samstag trat die 1. Herrenmannschaft der Miners Oberhausen zum Saisonauftakt gegen
die Zweitvertretung des Crefelder SC an.
Vor rund 100 Zuschauern in der Pflugbeil Arena zeigte sich das Team um Captain Marcel
Möllmann von Anfang an kämpferisch und konnte sich so viele Chancen im ersten
Spielabschnitt erarbeiten

– zwei davon nutzten Sven Hölker und Felix Kämper zur 2:0-
Pausenführung. Beide Teams kamen mit viel Tempo aus der Kabine, doch die Miners
dominierten weiterhin das Spiel. Innerhalb von 6 Minuten bauten die Oberhausener ihre
Führung aus, doch auch der Gast aus der Seidenstadt war erfolgreich und so hieß es zur
Pause 6:2. Im dritten Drittel entwickelte sich ein abwechslungsreiches und schnelles Spiel.
Erst verkürzten die Skatingbears noch, doch die Oberhausener hatten auf alle Gegentore die
richtigen Antworten parat. So stand es nach 60 Minuten 12:7.
Der Saisonauftakt ist für die Miners ist somit erfolgreich verlaufen und schon kommenden
Samstag geht es in der 2. Bundesliga Nord gegen die Düsseldorf Rams weiter.

Die Landeshauptstädter sind vergangenes Jahr aus der Bundesliga abgestiegen und peilen den
Wiederaufstieg an. Spielbeginn in der Pflugbeil Arena (ehemalige Eishalle Vonderort) ist um
19:00 Uhr. Des Weiteren finden sowohl am Samstag im Vorfeld der ersten Mannschaft, als
auch am Sonntag Spiele der Nachwuchsmannschaften in der Pflugbeil Arena statt. Der
Eintritt ist zu allen Spielen frei und für das leibliche Wohl ist gesorgt. Alle Spieltermine unter
miners-oberhausen.de!
Für die Miners spielten: Ramon Jansen – Marcel Möllmann ©, David Rose (A), Sven Hölker, Tim
Senkter, Jonah Schmitz, Fabian Przybylak, Marco Täger, Marius Noll, Felix Kämper, Jannis
Rustemeyer, Tom Dannöhl und Jona Dannöhl
Tore: Rose 4x, Noll, Kämper je 2x, Möllmann, Rustemeyer, Dannöhl T., Dannöhl J. je 1x

 

Video zum Spiel – Weiterleitung zu YouTube

Artikel in der NRZ

Spielbericht

 

Read More

1 2 3 13