30 Nachwuchs- Miners der Bambini- und Schüler- Mannschaften haben 4 Tage lang hart trainiert und die Zeit auf der Platte, in der Halle oder im Revierpark verbracht.

Unsere kleinen Bergleute waren so fleißig, dass sie sich zwischendurch Snacks und auch frisch gemachte Crêpes im Bistro verdient haben.Zum Abschluss wurde wieder mit den Eltern gegrillt und die Kids freuen sich schon darauf, dass die Saison nach den Ferien endlich weitergeht.

Aber Bilder sagen ja bekanntlich viel mehr als 1000 Worte:

https://www.dropbox.com/sh/t7ktjhurspbzuf9/AABh89E5bE6tWBG_AoZqr3dqa?dl=0

…. und auch das „bewegte Bild“ zeigt die jungen Miners bei der Arbeit. Hier auch noch der Link zum Powerdays- Video:

https://www.dropbox.com/s/zc5dixuv5du1fru/Ostercamp1.mp4?dl=0

22.04.2017 – Simone Gerigk

weiterlesen


Zwei der Mine Monsters haben das Interview auf ihre eigene Art und Weise beantwortet:

Tanja Krawall #29:

Wie bist du zum Roller Derby gekommen?

Was gefällt dir am besten am Roller Derby?


Wie würdest du die Stimmung in der Mannschaft beschreiben?

Was ist deine beste Eigenschaft beim Roller Derby?


Wie ist dein Spielername?

Und dies zeigte Franka Frattura #21 zu den fragen:

Wie bist du zum Roller Derby gekommen?

Was gefällt dir am besten am Roller Derby?

Wie würdest du die Stimmung in der Mannschaft beschreiben?

 

Was ist deine beste Eigenschaft beim Roller Derby?

 

Wie ist dein Spielername?

weiterlesen



Hallo Miners,

das Frühjahr hat begonnen und der Termin zur Super Sauber Oberhausen Aktion rückt näher.
Alle Miners, ob jung oder jung gebliebene,sind dazu Herzlich eingeladen bei der Aktion mitzumachen.
Von Unrat befreit werden soll das Umfeld und der Spielplatz hinter unserer Halle.
Der Termin ist der 31.03.2017 von 16.00 – 18.00 Uhr. Die Stadt stellt uns Materialien(Handschuhe für Kinder, Mülltüten usw.) zum Sammeln des Unrates zur Verfügung. Wer hat, kann natürlich selber für Handschuhe etc. sorgen.

Gleichzeitig möchten wir die Grünflächen an unserer Halle von Laub befreien, Gras und Gehölze zurückschneiden,
Fenster sowie möglich innen und außen reinigen. Dazu brauchen wir auch noch fleißige Gärtner und Fensterputzer
die mit ihren Gartengeräten und Putzeimer anrücken, damit unsere Heimspielstätte noch besser aussieht.

Wer Teilnehmen möchte trägt sich bitte in die Doodle Liste ein.

Doodle Liste

Nach erfolgter Arbeit lassen wir den Abend bei einen Grillwürstchen gemütlich ausklingen.

Glück Auf

weiterlesen


« Wissen für die nächste Spierlergeneration » von Dustin J. Essling

Seit letztem Sonntag begrüßen die Miners Oberhausen vier neue Trainer in ihren Reihen, da Lukas Popko, Marie Erbing, Kira Vermaßen und Dustin John Essling den Instruktorlehrgang der ISHD in Velbert erfolgreich bestehen konnten.

An insgesamt zwei Lehrgangswochenenden bereiteten die Ausbildungsleiter der ISHD, Christian Keller und Harry Knott, die angeheden Trainer auf ihre Aufgaben im Verein vor. Ebenfalls konnten alle in diesem Kurs von erfahrenen Gastreferenten, wie dem Oberhausener Anwalt Florian Klytta, oder erfahrenen Ex-Bundesligaspielern, wie Rekordnationalspieler Patty Schmitz, profitieren.
Zur Prüfung gehörte nebst eines Regeltests auch die Ausarbeitung eines Trainingsplanes in Kleingruppen, erfreulicherweise bestanden alle Teilnehmer.
Obwohl die Gruppe aus verschiedensten Trainern aus allen Teilen Deutschlands bestand, entwickelte sich zügig ein hervorzuhebendes Teamgefüge, in dem zusammen gearbeitet aber auch gelacht wurde. Außerdem gab es einen immensen Austausch:„Wie läuft dies oder jenes bei euch?“ Hiervon werden auch die Miners sicherlich einiges in ihren Trainingsalltag mit aufnehmen.

Die vier lizenzierten Trainer der Miners werden überwiegend in den Laufschulen und in der Bambinimannschaft eingesetzt, lediglich Marie Erbing trainiert außerdem die 1.Damen. Unterstützt werden die Neulinge von erfahrenen Trainern:„Wir setzen auf eine Mischung aus einerseits externen Trainern und andererseits auf Spieler, die bei uns ausgebildet wurden und sich nun weiterqualifizieren.“, so Stefan Liebig, stellvertretender Vorsitzender der Miners. Eine gezielte Nachwuchsarbeit kommt für ihn ohne neue Trainer nicht in Frage, denn nur so kann sie erfolgreich weitergeführt werden. Mit der diesjährigen Ausbildung arbeiten wir weiter an der „wichtigsten Säule“ unserer sportlichen Entwicklung, stellte Stefan Liebig zufrieden fest.

Wir wünschen den neuen Trainern bei all ihren zukünftigen Aufgaben viel Erfolg!

weiterlesen