News der Miners Oberhausen

Aktuelle News der Miners Oberhausen

Wir informieren euch hier über aktuelle Ergebnisse aus dem Spielbetrieb, News aus den Mannschaften und Verbänden, und über alle Themen die unsere Abteilungen betreffen.
Alte Beiträge haben wir strukturiert in einem Archiv abgelegt, damit auch ältere Informationen nicht verloren gehen.


Am 21.10.2023 zu einer ungewohnt frühen Bullyzeit starteten unsere Junioren noch etwas verhalten in das 1. Playoff-Spiel in der 2. Juniorenliga. So stand es bereits nach 42 Sekunden 0:1 für unsere Gegner HC Köln-West Rheinos I. Davon ließen sich Anna und unsere Jungs aber nicht beeindrucken und eroberten sich immer wieder den Ball zurück. Nach 3:56 Minuten dann endlich mal ein erfolgreicher Torschuss und der Spielstand war wieder ausgeglichen. Eine Strafzeit auf beiden Seiten, sorgte zwar für mehr Platz auf dem Feld, aber nicht für weitere Tore. Bei Spielzeit 12:14 Minuten gingen die Miners erstmals mit 2:1 in Führung, welche sie leider nicht lange halten konnten, da ein Spieler des HCK im Alleingang für den Ausgleich sorgte. 51 Sekunden später folgte das 3:2 der Miners auch im Alleingang. Kurz vor Ende des 1. Drittels gab es noch 2 Strafzeiten für den HCK.

Das 2. Drittel starteten die Miners somit in doppelter Überzahl und erhöhten kurz vor Ablauf der 1. Strafzeit auf 4:2. Sechs Minuten später folgte dann das 5:2 kurz darauf verkürzte der HCK auf 5:3. Bei Spielminute 34 kämpfte sich Ben in Unterzahl an den Kölner vorbei und netzte zum spielentscheidenden 6:3 (GWG) ein. Kurz vor Ende des Drittels gab es noch eine Strafzeit für die Miners, welche die Kölner aber nicht zu Ihren Gunsten nutzen konnten.

Das 3. Drittel begannen die Miners sehr motiviert und schossen bei Spielzeit 41:48 und 42:20 zwei weitere Tore und bauten Ihre Führung weiter aus. Bei 45:21 konnten die Kölner ihren Angriff erfolgreich beenden und verkürzten auf 8:4, aber kurz darauf folgten zwei weitere Tore der Miners. Bei Spielzeit 51:44 gab es eine Strafe für unsere Gegner aus Köln und zwei unserer Jungs nutzten die Chance und erhöhten in schöner Kombination auf 11:4. Eine weitere Strafe der Miners konnten die Kölner nicht für sich nutzen, aber Noel im Zusammenspiel mit Niklas konnte den Spielstand in Unterzahl auf 12:4 erhöhen. Die Kölner schossen dann noch in Spielminute 56:10 das 12:5 und kurz vor Schluss wurden von den Schiedsrichtern auch auf beiden Seiten noch ein paar Strafminuten verteilt.

Und wie wir alle wissen, ist nach dem Spiel auch vor dem Spiel und so geht es am 28.10.2023 um 10 Uhr in Köln für unsere Junioren im 2. Spiel der Playoffs weiter.

Im Anschluss starten unsere beiden Damenspielerinnen Anna und Flo direkt durch zum Bully der Damen um 14 Uhr in der Pflugbeil-Arena. Die Jungs können den beiden etwas entspannter folgen, um die beiden dann dort tatkräftig anzufeuern. Im Anschluss folgt dann um 16:30 Uhr das letzte Meisterschaftsspiel unserer Herren 2 mit Unterstützung einzelner Juniorenspieler. Unsere Herren 2 beenden ihre Saison mit dem Meistertitel der Landesliga Westfalen, also kommt vorbei und feuert sie nochmal richtig an, sie haben es sich verdient!!!!!!

 

Für die Miners spielten:

Tor:

Lars Angstmann

Jonas Kaufmann

Feldspieler:

Anna Maßner, Maximilian Goßrau (1/1), Nando Schroeder (2/0), Leon Böhner (2/1), Luca Cicchirillo, Ben Diebels (1/2), Niklas Eltze (0/1), Can-Luca Evers, Noel Höfler (2/1), Jannik Meis (4/2) und Max Minter

Strafzeiten:

Miners: 12 Minuten

Rheinos: 10 Minuten

Read More


Am 15.10.2023 fand der erste Glück-auf-Cup der Schüler in Oberhausen statt. Der Einladung der Turnierleitung waren die Monheim Skunks, Düsseldorf Rams II, Crefeld Skatingbears II und Moskitos Essen II gefolgt. So spielten mit unseren beiden Schülermannschaften 6 Teams im Modus Jeder gegen Jeden. Alle Mannschaften hatten lautstarke Unterstützung mitgebracht, die unsere Pflugbeil-Arena bei den spannenden und sehr fairen Spielen in einen Hexenkessel verwandelten. Bis zur Mittagspause war der Kampf um den Turniersieg noch offen, doch nach dem Pausenprogramm, in dem die Mannschaften in den Disziplinen Torwandschießen, Inline-Sprint und Schussgeschwindigkeit gegeneinander antraten, zeichnete sich ein Zweikampf der Monheim Skunks und unserer Schüler 1 ab. Erst im letzten Spiel fiel die Entscheidung durch einen Sieg der Monheimer gegen unsere Schüler 2. Dritter wurden die Moskitos aus Essen, Düsseldorf, Crefeld und die Schüler 2 landeten auf den Plätzen 4-6. Wir freuen uns über die erfolgreiche Erstauflage des Glück-auf-Cups und bedanken uns bei den Gastmannschaften für ihre Teilnahme und bei dem Sponsor des Turnier, der Bergischen Krankenkasse.

BERGISCHE KRANKENKASSE (BERGISCHE) - Kassenprofil - kkdirekt.de

An dieser Stelle ein riesengroßes Dankeschön an die Organisatoren, allen voran Robert und Jens, aber auch an die viiiielen weiteren Schüler-Eltern, Omas und Opas, Mitglieder und Eltern anderer Mannschaften, Zeitnehmer und Schiedsrichter, ohne deren Einsatz dieses tolle Turnier nicht möglich gewesen wäre. DANKE !!!

 

Read More


Für die nächste Spielzeit 2024, würden wir gerne, unseren Trainerpool um erfahrene Trainer im Nachwuchsbereich erweitern.

 

Was solltest du mitbringen?

  • Erfahrung als Trainer im Skaterhockey, Eishockey oder Inlinehockey
  • Eine gültige D- oder C-Lizenz im Skaterhockey oder das Interesse diese zu erwerben (z.B. Erweiterung einer Eishockey Lizenz oder Ausbildung)
  • Optimalerweise nicht aktiv am Spielbetrieb teilnehmen
  • Die Zeit haben, zwei Trainingseinheiten pro Woche anzubieten
  • Teamspirit & Motivationsfähigkeit
  • Angemessenes Maß an Ehrgeiz

Was bieten wir dir?

  • Tolle Teams mit super Teamgeist
  • Durchgängige Altersklassen
  • Min. zweimal pro Woche Training auf der Fläche
  • Diverses vorhandenes Trainingsmaterial
  • Genügend Platz für Athletiktraining
  • Möglichkeit der Lagerung von Trainingsmaterial
  • Eine der besten Hockeyhallen in Deutschland
  • Zukünftig digitale Besprechungsräume
  • Angemessene Aufwandsentschädigung

Haben wir euer Interesse geweckt? Dann sendet eure Bewerbung bitte an Marcel Möllmann sportleitung(at)miners-oberhausen.de

Read More


Nachdem man sich im Hinspiel zu Gast in Assenheim mit 10:6 gegen die Patriots geschlagen geben musste und Zuhause 3:4 gegen die Spreewölfe aus Berlin, wollte man endlich weitere Punkte auf sein Konto sammeln. 

Gegen die Patriots waren die Damen mit 3 kompletten Reihen von Anfang an im Spiel und konnten bereits nach 43 Sekunden durch einen Treffer von Lea Irmsch mit 1:0 in Führung gehen. Auch im weiteren Spielverlauf ließen die Oberhausenerinnen nichts anbrennen und gewannen am Ende deutlich mit 12:3.

An dieser Stelle heißen wir auch nochmal unsere neue Spielerin Alea Bolesta in unseren Reihen Willkommen. Alea konnte in ihrem 1.  Spiel nach langjähriger Pause ihren 1. Assist im Miners Trikot erzielen.

Spreewölfe Berlin

Ein Großteil der Mannschaft reiste bereits am Samstag zusammen mit den 1. Herren in Berlin an. Nachdem man die Herren bei ihrem Spiel gegen die Unitas unterstützte, blieb noch Zeit für eine kleine Sightseeingtour bevor man am Sonntag  zu Gast im Poststadion war. In einem emotionsgeladenen und spannendem Spiel gewannen die Miners verdient mit 3:4 gegen die Berlinerinnen.

Trainerin Nina Weisbrod: „Die Mädels haben die vergangenen Wochen hart trainiert, daher freue mich sehr für sie, dass sie sich als Team dafür belohnen konnten und die Arbeit sich bezahlt gemacht hat.“

Der nächsten Gegner sind die Samurais aus Iserlohn. In der heimischen Pflugbeil-Arena startet das Derby am 21.10.23 um 13:45 Uhr.

Read More


Die Damen bedanken sich bei der Sparkasse Oberhausen für einen neuen gesponserten Trikotsatz. Schon im letzen Jahr hat die Sparkasse den Trikotsatz für die Heimspiele gesponsert. Dieses Jahr durfte sich die Mannschaft über die Auswärtstrikots freuen. Die darauffolgenden Spiele gegen Assenheim und Berlin konnten in den Trikots direkt gewonnen werden.

Vielen Dank an die Sparkasse Oberhausen. 

Read More