Nach dem deutlichen Auftakterfolg in der Liga, stand am 14.04.2018 für unsere Schüler 1 das Achtelfinale im Pokalwettbewerb an. Als Gast hatte sich der Ligakonkurrent aus Kaarst mit der 2. Schülermannschaft der Crash Eagles angesagt.

Da man in dieser Saison noch nicht die Schläger gekreuzt hatte und entsprechend wenig über die Spielstärke des Gegners wusste, wollten die jungen Bergleute durch ein engagiertes Auftreten den Einzug in die nächste Runde sichern.

So wurden die Jungadler gleich von Beginn an unter Druck gesetzt. Es standen gerade einmal 1:55 auf der Uhr, als Pauline nach schönem Zuspiel von Leon den Goalie der Kaarster das erste Mal überwinden konnte. Als es bereits 58 Sekunden später erneut im Kasten der Eagles klingelte, war eigentlich schon klar, wer das Feld heute als Sieger verlassen würde. Zu überlegen war die Spielweise der Bergleute, während sich die Kaarster um das eigene Tor versammelten, um das Schlimmste zu verhindern. Nach 18:2 Torschüssen und mit einem Spielstand von 5:0 ging es nach 15 Minuten zum ersten Pausentee.

Nach einer kurzen Stärkung das gleiche Bild: Die Miners spielten und Kaarst verteidigte. Nachdem Meike bis zur Hälfte des 2. Drittels gar nicht eingreifen musste, durfte sie sich auf der Bank weiter erholen und Siri nahm ihren Platz im Kasten ein.

Vorne kombinierten ihre Mitspieler nach Belieben und setzten ihre Mitspieler immer wieder mit schönen Kombinationen in Szene. Nach weiteren 6 Toren ging es mit einem 11:0 erneut in die Pause.

Im letzten Drittel konnte es jetzt nur noch darum gehen, Spielzüge einzuüben und weiterhin schön zu kombinieren. Der Lohn waren weitere – teilweise wunderschön herausgespielte – 5 Tore.

Nach 45 Minuten hatten es die Crash Eagles überstanden und mit einem überzeugenden 16:0 zogen die Miners in die nächste Pokalrunde ein.

Für die Miners spielten:
Pauline Wolf (C, 5/0), Leon Mann (A, 0/1), Meike Opacki (G), Siri Schmidt (G), Anna Lena Maßner (1/3), Ben Luca Diebels, Falk Josefs (1/3), Julian Pick (0/3), Lennox Gerigk (4/0), Luca Chromy (1/3), Nico Berchter (3/0), Niklas Eltze (1/2)

Strafen:
Miners 0 Min., Crash Eagles 4 Min.

Torschüsse:
Miners 48, Crash Eagles 8

18.04.2018 – Wolfgang Schmidt

737 View