Auch in diesem Jahr nahm die dritte Herrenmannschaft am Vorbereitungsturnier der Bochum Lakers teil und wie scherzte man schon vor Wochen im Training….“ohne Pokal braucht ihr gar nicht nach Hause kommen“. Schließlich hat man Bochum in den letzten beiden Jahren als Turniersieger verlassen.

Aber der Reihe nach. Die dritte Herrenmannschaft umfasst auch in der Spielzeit 2016/2017nahezu 30 Spieler inkl. Torhüter. Trotz der z.T. bescheidenen Trainingszeiten trainiert die Mannschaft von Spielertrainer Marcel Möllmann nahezu immer mit 3 Reihen und 2 Torhütern. In Zwei bisherigen Testspielen konnten die Hilden Flames 14:1 und die Düsseldorf Flyers 12:1 besiegt werden.

Die Neuzugänge konnten bisher hervorragend integriert werden. Zwei von Ihnen (Dana Kuß, Daniel Vennedey) kamen in Bochum bereits zu Ihren ersten Einsätzen.

Coach Marcel Möllmann machte sich am Sonntag, 5.3.17 mit 10 Spielern und 2 Torhütern(in) auf dem Weg nach Bochum. In der Gruppenphase musste man sich gegen die Menden Mambas, Sauerland Steel Bulls und den alten Rivalen aus Bochum durchsetzen. Das Weiterkommen war natürlich das Ziel, welches auch trotz eines hitzigen Spiels gegen Bochum geschafft wurde.

Auf dem Weg ins Finale wurde das Spiel gegen die Skating Bears aus Crefeld gewonnen, so dass man im Finale wieder auf Bochum traf. Nun galt es das Spiel aus der Gruppenphase vergessen zu machen und Bochum zu zeigen wie man Spiele gewinnt. Mit Einsatz, Leidenschaft und als Team.

Am Ende stand ein 3:1 Sieg auf der Anzeigetafel und man sicherte sich wie bereits in den Vorjahren den Pokal.

Coach Möllmann war nach dem Turnier zufrieden, alle Spieler konnten regelmäßig eingestetzt werden. Das noch junge Torhüterduo der 3.Herren mit Dana Kuß und Leon Kapsar machte seine Sache außerordentlich gut. Für die Saison steht mit Mirco Kosner noch ein erfahrener Torwart im Kader.

Das Team blickt nun dem Saisonstart entgegen. Ziel für 2017 ist ein Tabellenplatz im oberen Tabellendrittel, wobei die Integration junger Spieler aus den Nachwuchsmannschaften weiter vorangetrieben werden soll.

07.03.2017 – Benjamin Jung

903 View