Am morgigen Samstag (5. November) kommt es in der Pflugbeil Arena in Oberhausen gleich zu zwei Vorbereitungsspielen der Miners-Inlinehockeymannschaft.

Die Miners bekommen es mit den Dogs Eeklo aus der belgischen Division 1 zu tun. Das erste Spiel beginnt um 13 Uhr, die zweite Partie ist für 16 Uhr angesetzt. „Ich hoffe auf ein schnelles Spiel“, freut sich Eeklos Headcoach Mike Vandewaetere auf den doppelten Vergleich mit den Oberhausenern. „Ich gehe davon aus, dass meine Mannschaft am Anfang aufgrund der Anfahrt etwas müde sein wird. Ich denke aber, dass die Jungs in der Lage sind zu zeigen, was sie können.“

Neuzugang Julien Marten erstmals an Bord

Auch die Miners freuen sich auf das Aufeinandertreffen: „Ich bin überzeugt davon, dass uns diese Vergleiche mit Blick auf die kommende Spielzeit weiterbringen“, so Teamleiter Dennis Kohl. „Für uns ist es wichtig, in den Spielrhythmus zu kommen, um besser zu werden.“

Mit an Bord ist am Samstag ein weiterer Neuzugang. Der 28-Jährige Julien Marten kommt erstmals zum Einsatz. Herzlich willkommen bei den Miners, Julien!

70 View