Ben Diebels, Niklas Eltze und Falk Josefs haben die ISHD-Instruktor-Ausbildung durchlaufen und die Prüfung zur „D-Lizenz“ erfolgreich abgelegt. Wie wir gehört haben, haben unsere Jungtrainer die Miners bei der Trainerausbildung würdig vertreten. Die durchweg sehr guten Arbeitsergebnisse haben beim Lehrgang überzeugt!

Das liegt mit Sicherheit auch daran, dass die drei Miners trotz ihres jugengen Alters, erfahrene Laufschultrainer (Niklas ist hier gerade im 6. Jahr aktiv) und fast schon alt gediente und wichtige Spieler ihrer Mannschaften sind.

Ben und Niklas Spielen in unserer Jugendmannschaft und wechseln dann in der nächste Saison in die Junioren. Dort spielen sie in einer Mannschaft mit Falk, der gerade sein erstes Juniorenjahr absolviert.

Neben Laufschule und Hockeylaufschule wird sich unser Jüngster Nachwuchs über die gut ausgebildete Trainerunterstützung, schon in dieser Saison, freuen können.

Die Miners Oberhausen fördern aktiv das Interesse unserer NachwuchsspielerInnen an der Trainerausbildung. Wer Interesse hat, sollte sich möglichst frühzeitig an unsere sportliche Leitung wenden, um sich dann vor einer möglichen Ausbildung, als Co-Trainer in einer Mannschaft oder Assistentin in einer Laufschule, erproben zu können. Unser Nachwuchs expandiert gerade durch die hervorragende Arbeit von TrainerInnen, TeamleiterInnen und BetreuerInnen, so dass wir in der nächsten Saison weitere, kompetente und gut ausgebildete Unterstützung brauchen werden.

Wir beglückwünschen die neuen Trainer zur bestandenen Ausbildung und wünschen euch einen guten Start in die Arbeit als „Lizenstrainer“!

328 View