Liebe Miners,

am 29.04.22 tritt die neue Coronaschutzverordnung in NRW in Kraft.

Diese setzt nun, trotz der aktuellen Inzidenzen, auf Eigenverantwortung statt der Aufstellung differenzierter Regeln.

Der Landessportbund schreibt dazu:

Mit dieser Neufassung der CoronaSchVO werden zahlreiche verbindliche Schutzmaßnahmen und Kontaktbeschränkungen in Folge der Neufassung des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) abgeschafft.
Sowohl die 3G- und 2Gplus-Zugangsbeschränkungen als auch die allgemeine Maskenpflicht in Innenräumen entfallen.
Somit unterliegt der Sportbetrieb erstmals seit 2 Jahren weitestgehend keinerlei Einschränkungen mehr.

Bekannt ist aber auch, dass die 7-Tages – Inzidenz in NRW nach wie vor über einem Wert von 1.000 liegt und es insbesondere auch im Sport noch oberstes Ziel sein sollte, trotz der politischen Entscheidungen dafür Sorge zu tragen, dass sich möglichst wenig Menschen weiter infizieren.

Hierzu kann jede*r persönlich und im Vereinsumfeld beitragen:

  • Eigenverantwortlichkeit übernehmen: sich selbst und andere möglichst keiner unangemessener Infektionsgefahr aussetzen!
  • AHA – Regeln beachten (Abstand/Hygieneregeln/Maske/Lüften)!
  • Hygienekonzepte aufrecht halten und Hausrecht nutzen: die bewährten Regelungen für Sporträume und Veranstaltungen möglichst beibehalten!

Wir passen unser Hygienekonzept deshalb entsprechend an.

Grundsatz: Wir setzten auf den freiwilligen, gemeinschaftlichen und verantwortlichen Umgang unserer Mitglieder mit dem Infektionsschutz! Zumindest solange sich alle bei uns ausreichend sicher fühlen.

Dabei bitten wir darum, dass ihr vorsichtig und rücksichtsvoll miteinander umgeht.

Selbstverständlich dürfen Personen, die positiv getestet sind oder COVID-Symptome haben, unsere Halle nicht betreten und auch nicht am Trainings- und Spielbetrieb teilnehmen. Kommt dann erst wieder zu uns, wenn ihr die Infektion überstanden habt (negativer Test und/oder Ende der Isolation).

Bitte bleibt aufmerksam und gewohnt umsichtig!

Wir werden die Entwicklung im Auge behalten und unsere Regelungen ggf. auch ganz kurzfristig anpassen müssen.

Für Nachfragen und besonders auch für Hinweise, wenn wir hier etwas unzureichend geregelt haben, sind wir dankbar.

Bleibt gesund!

Euer Abteilungsvorstand

295 View