Saisonauftakt der 1. Herren gelingt mit spannendem 6:5 zuhause.
Am Sonntag den 15.08 begann die Saison in der zweiten Bundesliga mit einem Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des Crefelder SC.
Zuvor bestritt die Bambini Mannschaft ein kleines Spiel gegen Herren, bei welchem die Bambinis selbstverständlich triumphierten.
Das Spiel gegen Crefeld begann mit Tempo und beide Mannschaften starteten stark ins Spiel. Erst in der 17. Spielminute traf Marco Täger zum 1:0. Beflügelt gingen die Miners in die Pause.
Im zweiten Drittel verkürzten die Crefelder auf ein 1:1, was die Miners so nicht auf sich sitzen ließen. Knapp 7 Minuten später traf Marco Täger zur erneuten Führung. Kurz darauf baute David Rose die Führung aus. Nur wenige Sekunden später traf auch Jannis Rustemeyer. Der neue Spielstand: 4:1. Noch damit ging es in die zweite Pause.
Mit neuem Dampf kamen die Crefelder aus der Pause und verkürzten in der 42. Minute zum 4:2. Weniger als eine Minute später hielten die Miners dagegen und Maurice Lang traf zum 5:2. Danach hatten die Crefelder Blut geleckt und holten auf. Mit 3 aufeinanderfolgenden Treffern konnten die Crefelder noch ein Penaltyschießen rausschlagen.
Im Penaltyschießen gelang Etienne Renkewitz der Treffer zum Sieg.
Damit begann die 2. Bundesliga Saison, welche die Miners am 29.08 fortführen werden.

59 View