Die Junioren der Miners Oberhausen freuen sich auf den Euro Cup in der Schweiz (14. – 16.06.19). Am kommenden Freitag geht es im schweizerischen Avenches los und Trainer Philip Heiler und sein Team sind schon heiß auf das Turnier, bei dem sich der Vize-Meister des Vorjahres mit folgenden Teams messen wird:
SHC Rolling Aventicum, SHC Rossemaison, MJ Biel-Bienne, JB Wiggertal United, SHC Givisiez (alle CH), HC Mad Dogs Wiener Neustadt (AUT), Bissendorfer Panther, Crash Eagles Kaarst 1985 e.V. und die Red Devils Berlin (D).

Die Qualifikation lief in dieser Saison nicht unbedingt gradlinig, nur knapp – als Dritter bei den deutschen Meisterschaften 2018 – konnte sich die Mannschaft qualifizieren, doch umso erfolgreicher will das Team in der Schweiz bestehen.
Wir sind gespannt und werden live direkt von dort auf unserem Youtube Kanal „Miners Oberhausen TV“ berichten. https://www.youtube.com/channel/UCvD7B4KooNBVgnDLCKJXvig 

Abonniert den Kanal! Dann verpasst Ihr keine Übertragung!

Unser Kader für den Euro Cup 2019:

Tor: Lucas Cazorla Schrage, David Michel, Julien Winkler
Feld: Achilles Avgerinos, Ares Avgerinos, Jona Dannöhl, Tom Dannöhl, Lukas Friedrich, Tobias Fischer, Peter Jänike, Maximilian Kisters, Wesley Kotschwar, Jannik Meis, Lucas Meis, Henrik Müller, Julian Muth, Raphael Noah Nachtwey, Lias Moritz Töbel

Trainer: Philip Heiler

 

 

Text: D.Essling

83 View