Am vergangenen Sonntag waren die Schüler II um Revier Derby in Essen bei den Rockets .

Von Anfang an sahen die vielen mitgereisten Fans ein Spiel auf Augenhöhe.

Beide Mannschaften schaffen es immer wieder vors Tor, aber die Folien hielten ihre Tore sauber. Dafür das die Tore ausblieben bekam man Strafen auf beiden Seiten.

Leider konnten die Miners in einer sehr langen Überzahlphase kein Tor erzielen. Erst in der 13:03Min. fiel das erste Tor Partie für Essen. Aber das ließen die Miners sich nicht gefallen und setzten in der 14:46 Min. durch Lennox mit Vorlage von Tom zum 1:1 nach. So endete auch das erste Drittel.

Das zweite Drittel begann wieder mit Chancen auf beiden Seiten. Doch in der 21:31 Min. gelang es Essen das 2:1 zu schießen. Das konnte sich unsere Mannschaft nicht gefallen lassen und griff erneut an. So gelang es Kilian eine Minute später, durch Vorlage von Noel, auf 2:2 auszugleichen.

Das letzte Drittel begann für die Miners in Überzahl, da Essen kurz vor Ende des zweiten Drittel eine Rotekarte mit MP bekam, leider konnte von unserer Seite kein Tor erzielt werden. In der 35:12 min. nutzte Essen eine Chance und erhöhte auf 3:2. Trotz viel Kampfgeist der bei den Miners nicht nachließ, schafften sie es nicht mehr den Ball an dem gegnerischen Torwart vorbei zu schießen.

So endete ein sehr hartes Spiel mit 3:2.

Ein Kompliment an unsere Bergleute die sich von der Härte, die Essen immer wieder ins Spiel brachte, nicht anstecken ließen und bis zum Schluss ruhig und fair blieb!!!

Für die Miners spielten:
Naja (G), Leon W. ( G )
Naja (C), Tom (A (0/1)), Luca,  Lennox (1/0), Julian,  Leon M.,  Leon B., Falk, Noel, Kilian(1:0)  Maximilian, Orlando

18.06.2016 – Vanessa Schütt

weiterlesen


Am Sonntag waren die Schüler II aus Velbert bei unseren Schüler II, zu Gast, in der Pflugbeil Arena.

Aus dem Hinspiel wusste man noch, dass unsere kleinen Bergleute den Commanders sowohl körperlich als auch technisch überlegen sind. Dementsprechend locker ging unsere Mannschaft auch ans Werk. So kam es dass die vermeidlichen „Underdogs“ erstmal  gut aufspielen konnten und sich sogar einige Chancen bekamen. Das gesamte 1. Drittel plätscherte auf beiden Seiten so dahin. Es gab zwar immer wieder Chancen aber weder die Commanders noch die Miners konnten sie nutzen. So ging es mit einem leistungsgerechten 0:0 in die erste Pause.

In der Pause hatten unsere Knappen wohl einiges zu hören bekommen und sie gingen motiviert auf den Platz. Leider zahlte sich dies erstmal nicht zählbar aus. Es dauerte knapp sechs Minuten bis dann endlich Noel nach einem Alleingang das erste Tor für die Miners schießen konnte. Davon unbeeindruckt gaben auch die kleinen Gäste aus Velbert weiter alles was sie hatten, so dauerte es keine 2 Minuten bis die Commanders ausglichen. Ab jetzt gab es eine Möglichkeit nach der anderen doch erst eine Minute vor ende des 2. Drittels war es Luca der seinen Alleingang mit dem Tor zum 2:1 krönen konnte. Damit ging es jetzt in die 2. Pause.

s2_2

Im dritten Drittel machte sich nun die körperliche Überlegenheit unserer Mannschaft bemerkbar und die Commanders kamen mit dem Tempo und dem für sie ungewohnten großen Feld nicht mehr klar.

weiterlesen


Am Sonntag waren unsere Schüler II zu Gast bei den Schüler II aus Langenfeld.

Voller Euphorie, nach dem Spiel in Kaarst, fuhren sowohl unsere Spieler als auch Eltern und Fans nach Langenfeld. Nach schwachen Auftakt, war dann nach gut 7 Minuten der Moment fürs erste Tor gekommen. Dieses Tor war nicht nur das erste der Partie sondern auch das erste unseres Capi.: Naja (Glückwunsch). Leider dauerte es nur eine Minute bis die Langenfeld Devils ausgleichen konnten. Weitere drei Minuten später erhöhten die Devils dann auf 2:1, dies war gleichzeitig der Pausenstand.

Gerade 1 1/2 Minuten im zweiten Drittel gespielt gab Leon B. eine Vorlage welche Kilian dann zum 2:2 einnetzte. Sechs Minuten später schaffte es dann Leon B. diesmal im Alleingang auf 2:3 zu erhöhen. Nach einem ständigen hin und her waren es in der 23. Minute wieder die Devils die den erneuten Ausgleich schafften. In der 28. Minute konnten diesmal unsere Knappen, in Form von Lennox nach Vorlage von Luca, wieder in Führung gehen. Mit diesen 3:4 ging es in die zweite Pause.

Im dritten Drittel dauerte nur 1 Minute und 14 Sekunden und schon hatten wir, mit dem 4:4, wieder ein ausgeglichenes Torverhältnis. In der 36 Minute schaffte es Luca nach Vorlage von Lennox zum 4:5 einzuschießen und damit zum 4. mal die Führung in diesem Spiel zu holen. Doch abermals drei Minuten später glichen die Hausherren wieder aus.

5:5 nach 45 Minuten, jetzt hieß es zittern und hoffen, dass Lilly und unsere Schützen im Penalty schießen das nötige Quäntchen Glück und Nerven haben.. Auch hier gab es wieder das Hin und Her, das wir schon aus dem Spiel gewohnt waren. Doch den entscheidenden Penalty konnte zu unserm Glück Kilian schießen. So dass dieses nervenaufreibende Spiel Letztendlich doch mit 5:6 für unsere kleinen Bergleute ausging.

Das nächste Spiel unserer Schüler II findet bereits heute am Samstag um 14:30 Uhr in der heimischen Pflugbeil Arena statt. Auch hier hoffen wir wieder auf Zahlreiches erscheinen der Fans und Zuschauer.

Aufstellung
Lilly (G), Leon W. (G)
Naja (C), Tom (A)
Julian, Kilian, Luca, Lennox, Melina,
Marie, Florian, Tim, Leon M. und Leon B.

03.06.2016 – Jogi Weber

weiterlesen


Jugend gewinnt das Pfingstturnier in Ahaus. Schüler belegen einen hervorragenden vierten Platz!

Auch zu diesem 14. Schüler- und Jugendturnier wurden die Mannschaften aus Oberhausen wieder nach Ahaus geladen und sind dem Ruf nur zu gerne gefolgt. In beiden Altersklassen vertreten, war es ein erfolgreiches Wochenende für die Bergleute aus dem Ruhrpott.

Den Turnierstart für Oberhausen haben die Schüler am Samstag früh um kurz vor 10 eingeläutet und direkt gezeigt, wo der Hammer hängt. Mit 6:2 wurden die Crefelder Skating Bears besiegt und das sollte nicht der letzte Sieg des Tages für die Miners sein. Auch die TG Pulheim/Köln hatte gegen das starke Schülerteam keine Chance und mussten sich in einem 5:3 den Bergleuten geschlagen geben.

SH1_5839

Die Schüler waren super aufgelegt, gut gelaunt, selbstbewusst und mit großem Fanblock angereist, das sollte ihr Turnier werden, am besten in der Vorrunde alles gewinnen war die Devise und das gelang den Jungs und Mädchen dann auch mit dem einem weiteren feinen 2:0 Sieg gegen die Berlin Buffalos.

weiterlesen


Am vergangenen Sonntag waren die Schüler II aus Essen bei unseren Schülern II zu Gast.

Von Anfang an konnten die zahlreichen Zuschauer beider Lager zwei starke Mannschaften sehen. Den besseren Start hatten allerdings unsere kleinen Bergleute, schon nach 2 Minuten schoss Luca, im Alleingang, das Tor zum 1:0. In der 3. Minute schoss nun Leon B., nach Zuspiel von Tom, das 2:0. Durch weiteres gutes Zusammenspiel und vieler schöner Pässe konnten die Rockets weiter unter Druck gesetzt werden und so kam es dass Kilian in der 10. Minute durchstartete und im Alleingang auf 3:0 erhöhte. Mit diesem Stand ging es dann auch in die Pause.

torjubel

weiterlesen