Herren
2. Bundesliga Nord
Berlin Buffalos I, Crefelder SC I, Commanders Velbert I, Mendener Mambas I, Miners Oberhausen I, Sauerland Steel Bulls I, SG Langenfeld Devils I

Regionalliga Mitte
Ahauser Maidy Dogs I, Bochum Lakers I, Commanders Velbert II, Duisburg Ducks II, Miners Oberhausen II, Samurai Iserlohn II, SHC Rockets Essen II, TGW Kassel Wizards II, TV Paderborn I

Landesliga Niederrhein
Bockumer Bulldogs III, Crash Eagles Kaarst II, Crefelder SC III, Düsseldorf Flyers I, Düsseldorf Rams III, Miners Oberhausen III, SHC Rockets Essen III, TV Anrath 99ers I

Junioren
2. Juniorenliga West
Bockumer Bulldogs I, Commanders Velbert I, Crefelder SC II, CSL Detmold I, Duisburg Ducks I, Hilden Flames I, Mendener Mambas I, Miners Oberhausen I, Miners Oberhausen II, Sauerland Steelbulls I, SG Langenfeld Devils I

Jugend
1. Jugendliga West
Bissendorfer Panther I, Bockumer Bulldogs I, Crash Eagles Kaarst I, Crefelder SC I, Düsseldorf Rams I, Hilden Flames I, Miners Oberhausen I, SG Langenfeld Devils I

2. Jugendliga West B
Crash Eagles Kaarst II, Crefelder SC III, Duisburg Ducks I, Düsseldorf Rams II, HC Köln West I, Hilden Flames II, IVA Rhein Main Patriots I, Miners Oberhausen II, Pulheim Vipers I

Schüler
2. Schülerliga West B
Ahauser Maidy Dogs I, Bockumer Bulldogs I, Commanders Velbert I, Duisburg Ducks I, Miners Oberhausen I, SHC Rockets Essen I

2. Schülerliga West D
Commanders Velbert II, SHC Rockets Essen II, Crash Eagles Kaarst II, Mendener Mambas II, SG Langenfeld Devils II, Miners Oberhausen II

Bambini
Bambiniliga West A
Ahauser Maidy Dogs I, Mendener Mambas I, Miners Oberhausen I, Samurai Iserlohn I, SHC Rockets Essen I

Der vorläufige Spielplan für die o.a. Ligen wird bis Ende Januar auf der ISHD-Homepage veröffentlicht.

weiterlesen


Erster Saisonsieg für die Junioren 2 – Geht doch!

Der Heimspieltag am Sonntag sollte auch für die zweite Juniorenmannschaft den ersehnten Sieg bringen. Die neu formierte Mannschaft hat endlich in ihr Spiel gefunden und die Gäste aus Assenheim mussten sich geschlagen geben. Trainer Marco Täger konnte in diesem Spiel dank zahlreicher Jugend-Hochspieler mit vollen drei Reihen antreten und das war dann auch gut so. Das erste Drittel fing gut und recht ausgeglichen an und nach knapp 3 Minuten gingen die Miners dann tatsächlich auch in Führung. Henrik Müller traf auf Vorlage von Ares Avgerinos. Knapp 6 Minuten später musste die Mannschaft dann zwar den Ausgleich schlucken, aber mit dem 1:1 und durchweg guter Laune ging das Team in die erste Pause.

Jun2_assenh_1

Das zweite Drittel zeigte stellenweise wieder die altbekannte Mannschaft und bei immer ruppiger agierenden Gegner sah es schon fast wieder nach einer Zitterpartie aus, als die Gegner in der 22. Minute dann auch noch in Führung gingen, doch dies bewahrheitete sich gottseidank nicht. Der Trainer konnte die Mannschaft wieder sortieren und in der 34. Minute traf dann auch Kapitän Lukas Popko auf Zuspiel von Jonas Liebig. Wieder alles offen und die Miners nutzen ihre Chance. Drei Minuten vor der zweiten Pause traf noch einmal die Kombination Henrik Müller nach Vorlage von Ares und in dem bis dahin noch immer sehr fairen, wenn auch körperbetonten Spiel lagen zur Pause die Miners 3:2 vorne. Goalie Julien Winkler und das Team haben ihren Job gut gemacht.

Jun2_assenh_2

Im letzten Drittel wollten die Gegner aus Assenheim unbedingt noch einmal aufholen. Dies ließ sich zwar nicht in Toren, doch leider in Strafen ablesen, aber diesen Sieg wollte sich die Oberhausener Juniorenmannschaft nun nicht mehr abnehmen lassen. Der im letzten Drittel schon wieder frischen Torwart Fabian Hegmann hat auch noch seinem Einsatz bekommen und die Bude dann auch sauber gehalten. Mit einem letzten beruhigenden Treffer in der 54. Minute, war das Ergebnis dann auch besiegelt. Der Jubel war groß – so kann die Mannschaft in die Sommerpause gehen. Endlich scheint der Knoten geplatzt zu sein.

Jun2_assenh_3

Endergebnis: 4:2

Im Tor: Julien Winkler und Fabian Hegmann

Es spielten : Lukas Popko (1), Jan-Niklas Rüter, Marie Erbing, Justin-Lee Rüter, Lucas Meis, Julian Muth, Jan de Lauw, Jonas Liebig, Ares Avgerinos, Maximilian Kisters, Henrik Müller (3)

22.06.2015 – Anke Kisters

weiterlesen