Düsseldorf Flyers I – Oberhausen Miners II 4:8 (2:5; 2:1; 0:2)

Den dritten Sieg in Folge konnte die Zweitvertretung am Sonntagabend einfahren. Trotz großer Überlegenheit im Angriff  gelang es gerade im 2.Drittel nicht, das Spiel noch eher zu entscheiden. Erst im letzten Drittel konnte man die Weichen endgültig auf Sieg stellen.

Die Ausfälle einiger Stammkräfte u.a. Grond (Urlaub), Wenzel (krank) und Hoffmann (verletzt) konnte die Mannschaft allerdings auffangen und zeigte durch die unterschiedlichen Torschützen die Kompaktheit und Mannschaftsstärke der 2.Herren.

Nun heißt es am 10. Mai, bei der Heimpremiere, über 60 Minuten eine konzentrierte Leistung abzurufen, wenn die noch ungeschlagenen Crash Eagles Kaarst II zu Gast (Bully: 18:30Uhr) in der Pflugbeil Arena sind.

Auch bei diesem Spiel fanden einige Miners den Weg nach Düsseldorf um uns zu unterstützen – Vielen Dank dafür!

Aufstellung: Kraus, N. Cornelißen, Holletschek, Täger (1), Teutloff (2), Marvin Bothe (1), Thorbrügge, Przybylak, Rose, Weißenfels (1), Jung, Wiegand (1), Dziersan (1), Zielonka (1)

Strafen: Flyers 8min, Miners 6min

04.05.2015 B. Jung

weiterlesen


Duisburg Ducks II – Oberhausen Miners II 5:9 (2:1; 0:5; 3:3)

Am gestrigen Sonntagabend bestritt die 2.Herren der Miners Ihr drittes Saisonspiel.

Nachdem man das zweite Saisonspiel vor einer Woche mit 11:0 gegen die Düsseldorf Rams III gewinnen konnte, wollte man auch die Duisburger in die Schranken weisen, die in diesem Jahr unter neuem Motto in die Saison starten. Die Zweitvertretung der Duisburg Ducks tragen in dieser Saison magentafarbene Trikots unter dem Motto „Ducks for Kids – Enten bekennen Farbe“ und unterstützen damit ein Kinder- und Jugendhospizdienst.

Mehr dazu auch unter:

http://www.duisburg-ducks.de/index.php?id=13&id_actual=234&jahr=2015&monat=03#id234

Begeistert von dieser tollen Aktion waren sich die 2.Herren der Miners schnell einig und wollten diese Aktion unterstützen. Allerdings ungern mit Toren der Ducks und den damit verbundenen Gegentoren auf unserer Seite. Aus diesem Grund entschloss man sich 100 € aus der Mannschaftskasse für die Aktion und somit dem Kinder- und Jugendhospizdienst am Malteser Hospiz St. Raphael zu spenden und überreichte symbolisch einen Scheck vor dem Spiel.

Vor gut 120 Zuschauern darunter um die 50 aus Oberhausener ging es dann aber über 60 Minuten zur Sache. Die Miners legten gut los und konnten nach 3 Minuten in Führung gehen. Vorne die Chancen nicht genutzt und Hinten zu schläfrig stand es nach dem ersten Drittel allerdings 2:1 für die Ducks. Nachdem der Coach die Mannschaft in der Drittelpause dazu mahnte konzentrierter zu Werke zu gehen, konnte das zweite Drittel mit 5:0 zu Gunsten der Miners entschieden werden. Nun wurde das Spiel ruppiger, Strafzeiten auf beiden Seiten die Folge. So endete das letzte Drittel 3:3 und die Miners konnten eine 9:5 Sieg einfahren.

Dank einer über weite Strecken konzentrierten und lauffreudigen Leistung konnten somit die nächsten 3 Punkte verbucht werden.

Die 2.Herren möchte sich auf diesem Weg nochmals für die tolle Unterstützung der mitgereisten Zuschauer bedanken.

Aufstellung: Kraus, N. Cornelißen, Hoffmann, Wenzel (2), Grond (2), Rose (1), Jung, Markus Bothe (1), Täger (1), Zielonka (1), Thorbrügge, Przybylak, Wiegand (1), Gatzkowski

weiterlesen


Am gestrigen Sonntag startete auch die zweite Herrenmannschaft der Miners in die Landesligasaison. Man war bei der dritten Mannschaft der Bockum Bulldogs zu Gast. Hochmotiviert mit 3 Reihen und 2 Torhütern angereist war der feste Wille der Mannschaft um Coach Marcel Möllmann die ersten Punkte der Saison einzufahren.

Jedoch entwickelte sich das Spiel in die falsche Richtung, Unkonzentriertheiten, Abspielfehler, schwache Torabschlüsse um nur ein Paar Fehler zu nennen. Somit lag man schnell mit 2:0 hinten. Obwohl man anschließend mehr Druck aufbauen konnte und den Gegner in seiner Hälfte einschnüren konnte, schossen die Bockumer die Tore, so dass man nach 30 gespielten Minuten 5:1 zurücklag. Die Aktionen der Miners waren in dieser Zeit einfach zu unkoordiniert, unnötige Strafzeiten ließen wertvolle Minuten verstreichen, um in Krefeld noch was Zählbares mitzunehmen. Trotzdem ließ sich das Team nicht hängen und spielte dann doch noch ein paar Minuten Hockey, so dass man zur Mitte des letzten Spielabschnittes zum 5:5 Ausgleich kam. Nun waren die Miners am Drücker und wollten die 3 Punkte. Aber an diesem Tag lief es einfach nicht, eine erneute Strafzeit und das darauffolgende Unterzahlspiel beendeten die Bockumer nach wenigen Sekunden mit dem erneuten Führungstreffer. Kurz darauf legten die Bockumer durch ein Konter nach, der mustergültig in den Winkel versenkt wurde. Der letzte Treffer des Tages, ein Empty-Net Goal, bei dem drei Miners den ballführenden Bockumer nicht stoppen konnten war symptomatisch für diesen Tag.

Jetzt gilt es dieses verkorkste Spiel abzuhaken und sich auf seine Fähigkeiten zu berufen, die am gestrigen Tag einfach zu selten abgerufen worden sind.

16.03.2015 – Benjamin Jung

weiterlesen


Am kommenden Wochenende stehen 5 Auswärtsspiele für die Miners auf dem Spielplan.

  • Samstag 14.03

Den Anfang machen am Samstag die Bambini 2 in Krefeld um 12:00 Uhr in der Arena Horkesgath.
Das Team aus Krefeld konnte sich bereits erfolgreich gegen die Düsseldorf Rams I behaupten.

Um 14:00 treffen dann unsere 1. Herren auf die Grillsportler in Düsseldorf.
Das Team GSG Nord hat bisher noch kein Spiel auf dem Konto, somit sind wir gespannt, wie stark sich der Gegner präsentiert.

  • Sonntag 15.03

Die Bambini 1 startet den Spieltag um 10:45 Uhr bei den Rockets in Essen. Aus aktueller Sicht geht es in diesem Spiel um nicht weniger als Platz 1 in der Bambiniliga A. Daher würden wir uns freuen, wenn ihr das Team vor Ort lautstark unterstützen könntet.

Direkt im Anschluss an das Spiel der Bambini gibt es dann noch eine weitere Spielbegegnung auf der Raumerstr. 51 in Essen.
Das Team der Schüler 2 trifft hier auf die Schüler 1 der Rockets. Die Raketen hatten in dieser Saison noch kein offizielles Spiel und sind von daher schwer einzuschätzen.

Den Abschluss macht das Team von Trainer Marcel Möllmann. In Krefeld trifft die Herren 2 um 16:30 Uhr auf die Herren 3 der Bockumer Bulldogs.
Die Bulldogs waren in der bisher einzigen Spielbegegnung der Landesliga Niederrhein den Skatigbears Herren3 unterlegen.

Wir wünschen allen Teams ein erfolgreiches Wochenende.

weiterlesen


Bereits um 9 Uhr starteten unser 2. Herren mit einem klassischen Fehlstart ins Turnier. Zwar spielten die Miners auf ein Tor, verloren aber den Auftakt gegen die Neheim Blackhawks mit 1:0.
Im zweiten Spiel ging es gegen den Gastgeber aus Bochum. Die einseitige Partie konnte mit 4:0 gewonnen werden. Das entscheidene Gruppenspiel gegen die 3. Mannschaft des HC Köln-West wurde mit 2:0 gewonnen. Im Halbfinale trafen unsere Herren auf die Düsseldorf Flyers. Kein unbekannter Gegner. In der Vorbereitung trafen die beiden Teams bereits zwei Mal aufeinander. Wie auch in den Testspielen konnten die Miners das Spiel mit 3:1 für sich entscheiden und zogen ins Finale ein. Dort warteten dann wieder die Blackhawks aus Neheim. Wie schon in Spiel 1 ging es wieder nur auf ein Tor. Diesmal landete der Ball aber im Netz und die Miners sicherten sich mit 4:1 den Turniersieg.

Ein weiterer wichtiger Grundstein für den Erfolg im Oberhausener Inline-Skaterhockey. Jetzt bleibt es abzuwarten, wie sich die Mannschaft von Trainer Marcel Möllmann in der Langesliga Niederrhein schlägt.

Aufstellung: B. Jung, Markus Bothe, N. Cornelißen, Kraus, Dziersan, Zielonka, Rose, Przybylak, Grond, Thorbrügge, Marvin Bothe, Hoffmann, Wiegand, Wenzel

weiterlesen