Am letzten Wochenende fand das ISHD Damen-Pokalturnier statt. Die Damen liefen mit einem großen Kader auf, was man vor einem halben Jahr noch undenkbar gewesen wäre. Leider reisten sie ohne Nina Kuriata und Kim

Essling an, da sie leider verhindert waren. Dafür fuhr Melissa Henkel mit, die sehr lange ausfiel. Die Spiele waren eng gelegt und es war kaum Pause für die Damen. Trotzdem schlagten sich die Mädels für ihre ersten Spiele nicht schlecht und kämpften erstaunlich hart. Jeder kämpfte bis zur Erschöpfung und jeder sah, dass sie es unbedingt wollen. Sie zeigten sich als starke Mannschaft die nicht aufhört zu kämpfen, egal auf welchem Platz sie landen.

Es konnten erste Spielerfahrungen als Team gesammelt werden und auch als Mannschaft rückte man näher zusammen. Trainer Martin Schmitz fand immer die richtigen Worte und sein hart erarbeitetes Training zahlte sich aus. Im ersten Spiel mussten die Bergfrauen schon einen herben Rückschlag hinnehmen. Verteidigerin Marie Erbing verletzte sich und musste direkt in das Krankenhaus und die Woche noch Operiert werden. Aber man merkte den Verlust der Frauen nicht an und sie kämpften für Marie mit. In den anderen Spielen wurde die Hitze immer unerträglicher aber trotzdem ging es weiter. Am Ende belegten sie den letzten und 10. Platz aber trotzdem sind alle stolz auf diese Leistung.

Wir bedanken uns bei den Langenfeld Devils für ihre Gastfreundlichkeit und ein gelungendes Turnier. Ebenfalls geht

 

ein Dank raus an den Betreuer Christian, der sich Pausenlos um die Mädels gekümmert hat. Und nicht zu vergessen die Miners Fans die extra angereist sind und Stimmung gemacht haben! Die Damen fanden es war ein erfolgreicher Tag und wünschen sich als Mannschaft in Zukunft mehr Spiele oder vielleicht auch den Liga Betrieb.

Miners – Berlin 0:3 Miners – Langenfeld 1:7 Hilden – Miners 1:0 Iserlohn – Miners 3:1 Menden – Miners 3:0 Miners – Kaarst 0:3

 

 

Es spielten: Dana Kuss (G), Annika Gabriel (C), Marie Erbing, Mercedes Schuhmacher, Justine Greulich (A), Joelina Greulich, Kira Schmidt, Naja Vermaßen, Kira Vermaßen, Melissa Henkel, Michaela Kuriata, Corinna Huß, Jessica Misskelkamp, Sylvia Dargel

373 x gelesen