Nach nur einer kurzen Erholungspause musste die 2. Schülermannschaft am vergangen Wochenende erneut ran. Am Sonntag kamen die Mambas aus Menden in die Pflugbeil-Arena. Als diese zum Aufwärmen aufs Feld kamen, mussten einige Zuschauer schon schlucken. Die Spieler waren fast durchweg einen Kopf größer als unsere Bergleute. Trainer Lars setzte wieder auf ein bewährtes Team mit wenigen Änderungen. Jamie Gorski sollte erstmals seine Mannschaft verstärken und Ben Diebels wurde dadurch in die Abwehr verlegt.

Die Miners schienen von der Größe der Spieler weniger beeindruckt als die Zuschauer. Kaum wurde das Spiel angepfiffen, da stürmten die Bergleute auch schon auf das gegnerische Tor zu. Das Spiel fand fast ausschließlich im gegnerischen Drittel statt. Der Sturm stürmte und die Abwehr ließ kaum einen Ball oder einen Gegenspieler über die Mittellinie kommen. Wer unserer Mannschaft mehr Sorgen bereitete war der Goalie der Mambas. Er hielt alles, was auf ihn zugeflogen kam. Somit stand es zur ersten Pause 0:0.

Das zweite Drittel begann so wie das erste aufhörte. Dauersturm auf das Tor der Mambas. Dann gab es einen Glücksfall für die Miners. Der Mendener Goalie wurde ausgewechselt. In der 24. Spielminute gelang Jamie nach Zuspiel von Flo endlich der erste Treffer. Nur 4. Minuten später traf Jamie erneut nach einer Vorlage von Sophie. Kurz darauf versenkte Ben den Ball im Tor, nach Pass von Runa. Daraufhin reagierte der Mendener Trainier sofort und tauschte den Goalie wieder aus. Nun ging es mit einem 3:0 in die Kabine.

Im letzten Drittel wollten die Miners die 3 Punkte nicht mehr hergeben und spielten mit der gleichen Power weiter. Nur 25 Sekunden nach Anpfiff konnte Pauline endlich den scheinbar unbezwingbaren Goalie überwinden und traf auf Zuspiel von Runa. Nun schien der Bann gebrochen und auch Noel und Jamie, nach Zuspiel von Julian, konnten jeweils einen weiteren Treffer erzielen. Kurz vor Ende des Spiel konnten die Mendener die Abwehr der Miners durchbrechen und trafen zum 6:1.

Trainer Lars konnte wieder auf eine geschlossene Mannschaftsleistung stolz sein. Es spielten Kapitän Noel, Assistent Ben, Sophie (Tor), Meike (Tor), Luca C., Niklas, Jamie, Maximilian, Flo, Runa, Anna Julian, Luca S. und Pauline.

31.03.2017 – Ina Diebels

588 View