Schon wieder hieß es am Wochenende „Miners gegen Rockets“. Und das gleich 2x! Zuerst spielten unsere jüngsten Bambinis gegen die 2. Mannschaft aus Essen und direkt im Anschluss standen sich die „großen“ Bambinis in der Pflugbeilarena gegenüber.

Krankheitsbedingt mussten wir dieses Mal auf Anna und unsere Teamleiterin verzichten trotzdem waren die Kids von Anfang an konzentriert und gingen motiviert ins Spiel. Das erste Tor für die Rockets fiel in der 6. Spielminute. In der 10. Minute glich Lennox dann nach einem schönen Solo zum 1:1 aus. So ging es auch in die erste Drittelpause.

Das 2. Drittel war voller Torchancen für unsere Bambinis. Immer wieder ging ein  Pfosten- „KLING“ durch die Halle oder die gute Torhüterin der Rockets verhinderte weitere Tore für die Miners. In der 17. Minute traf dann Luca nach Vorlage von Pauline zum 2:1.

IMG_1746

Direkt zu Beginn des 3. Drittels setzten sich die Miners dann ab und nach Treffern in der 25. Minute durch Kilian und 26. Minute durch Luca stand es 4:1. Die Rockets legten in der 27. Spielminute noch einmal zum 4:2 nach. Die passende Antwort darauf hatte dann wieder Luca in der 28. Minute und schoss den Ball zum 5:2 ins gegnerische Netz. Das letzte Tor dieser Spielbegegnung schossen dann noch einmal die Essener in der 30. Spielminute zum Endstand von 5:3. Wieder ein tolles Spiel der Minis mit einer guten Teamleistung. Auch unser Torwart Leon hatte dieses Mal nicht so viel zu halten denn alle haben sowohl nach vorne als auch nach hinten gut gearbeitet.

IMG_1688

Es spielten: Leon M., Kilian, Leon W. (G), Malte, Leith, Luca, Pauline und Lennox mit Unterstützung von Ben und Niklas

Während die Rockets ihre Saison mit diesem Spiel beendeten haben die Miners noch 3 Spiele bis zum Saisonende vor sich. Nächstes WE geht es aber erst einmal nach Langenfeld zum Bambini- Turnier bevor es in die wohlverdienten Herbstferien geht.

Glück Auf!

28.09.2015 – Simone Gerigk

weiterlesen


Unsere Hobbymanschaft hat den ersten Titel der Saison 2015 für die Miners Oberhausen errungen.

Nach 2 Siegen und 2 Niederlagen nach der Vorrunde belegten die Miners den 2. Platz in ihrer Gruppe.
Somit zogen sie mit 6 zu 6 Punkten ins Halbfinale ein .

Das Halbfinale konnte dann mit einen knappen 1 zu 0 Sieg gegen Krefeld gewonnen werden.

Das Finalspiel ist dann mit 2 zu 0 gegen die Grauen Panther Wedemark Hannover auch gewonnen worden.
Damit haben das Miners Hobbyteam den 1. Platz des 3. Krückstockcup errungen.

20150927015322

27.09.2015 – Ralf Rotheuler

weiterlesen


Sowohl die 1.Herren als auch die 2.Herren der Miners führen kurz vor Ende der Saison Ihre jeweiligen Ligen an.

Bei noch zwei ausstehenden Spielen war für die Spieler der 2.Herren um Trainer Marcel Möllmann die Situation klar. Beide Spiele müssen gewonnen werden, um am 11. Oktober in der heimischen Pflugbeil – Arena als Meister der Landesliga Niederrhein und Aufsteiger in die Regionalliga festzustehen.

So empfing man am Sonntag die Bockum Bulldogs III, bei denen man das erste Saisonspiel im März mit 8:5 verlor. Durch die letzten Trainingseinheiten gut vorbereitet wollte man am Sonntag nichts anbrennen. Die Bulldogs, nur mit 7 Feldspielern angereist, dazu noch ohne ihr gefährliches Stürmerduo, welches die Plätze zwei und drei der Torschützenliste der Liga einnimmt, hatten während der 60 Minuten keine Chance. Die Miners brannten in den ersten zwanzig Minuten ein Feuerwerk ab und so stand es bereits 9:0. Am Ende stand dann ein beeindruckender und ungefährdeter Sieg von 20:2 auf der Anzeigetafel.

Bei der 1.Herrenmannschaft sind die Vorzeichen ähnlich. Bei noch drei ausstehenden Spielen muss alles gewonnen werden um sicher in die 2.Bundesliga aufzusteigen! Den Grundstein dafür legte die Mannschaft um Coach Jan Bedrna am gestrigen Sonntag bei der Zweitvertretung des deutschen Meisters HC Köln West II. Beim 1:6 Erfolg setzte die sonst starke Offensive der Miners ihr Hauptaugenmerk auf die Defensive und konnte die spielstarken Kölner erfolgreich vom eigenen Tor fernhalten und verdient an die Tabellenspitze zurückkehren.

Nun können beide Teams beim Saisonfinale am 11.Oktober ihre Leistungen mit der jeweiligen Meisterschaft und dem Aufstieg krönen. Dafür muss die 1.Herren noch zweimal ran. Am 10. Oktober in Krefeld bei den Bockum Bulldogs und dann am Sonntag 11.Oktober um 14:30Uhr erneut gegen die starken Kölner. Die 2.Herren bestreitet dann ihr letztes Saisonspiel am 11.Oktober um 17Uhr gegen die Rockets aus Essen.

Somit ist die Aufgabe für jeden einzelnen Spieler und jedes Team klar: Auf die eigene Leistung schauen und sich am Ende der Saison noch einmal für 120 bzw. 60 Minuten zerreißen um die Meisterpokale in die Höhe stemmen zu können!

Seid also dabei, wenn es am 11.Oktober um Alles geht!

21.09.2015 – B. Jung

weiterlesen


Meisterschaftsspiel Duisburg Ducks vs. Miners Oberhausen Jugend 1: 3:5 (2:0, 1:5, 0:0), 20.09.2015

Dass es so eine Zitterpartie gegen die Duisburger Enten werden würde, hätten die Miners nicht gedacht. Aber so war es leider. Die Oberhausener wollten einfach nicht so recht in Tritt kommen, vergaben im ersten Drittel sämtliche, zugegebenermaßen auch nicht besonders viele Chancen und mussten in der 8. und 9. Minute auch noch 2 Tore kassieren.

Es lässt sich vermuten, dass die Stimmung in der Kabine, während der ersten Pause eher durchwachsen war, aber das Oberhausener Team schien endlich aufgewacht. 15 Sekunden nach Anpfiff traf Tom Dannöhl und 30 Sekunden später dann auch Achilles Avgerinos. Schwups stand es 2:2 und alles war wieder gut.

Leider nur genau 1 Minute lang, dann kassierten die Miners schon wieder das nächste Tor zum 3:2.  Nach erneutem knapp 10 minütigem Hin- und Her ohne Effekt, außer der ein oder anderen Strafzeit auf beiden Seiten, gelang es den Oberhausenern ab der 28. Minute in knapp 120 Sekunden das ganze Spiel mit drei weiteren Toren für sich zu klären. Zuerst erarbeite sich Ares Avgerinos in einer echt anstrengenden Unterzahlsituation und nach unzähligen Versuchen endlich den Ausgleichstreffer, dann direkt eine halbe Minute später traf Henrik Müller und zu guter Letzt konnte auch Robin Matten ein Tor auf seine Liste schreiben.

Mit dem 3:5, bei dem es auch bleiben sollte, ging es in die zweite Pause.

Das dritte Drittel wurde dann noch irgendwie hinter sich gebracht. Umwerfend war es nicht, aber zumindest haben die Ducks auch nicht mehr getroffen und so blieb es beim 3:5 und die Miners Oberhausen konnten als Sieger nach Hause fahren.

Endergebnis: 3:5

Im Tor: Fabian Hegmann

Es spielten : Henrik Müller(1), Ares Avgerinos(1), Maximilian Kisters, Robin Matten(1), Lias Töbel, Tom Dannöhl (1), Jonas Liebig, Laetitia Ebert, Kira Vermaßen, Achilles Avgerinos (1), Justin Bayer, Tom Orth

20.09.2015 – Anke Kisters

weiterlesen


Meisterschaftsspiel Miners Oberhausen Jugend 1 vs. Langenfeld Devils: 10:2 (3:0, 4:0, 3:2), 19.09.2015

Mit einem kleinen Kader von 9 Feldspielern + Torwart musste das Trainierteam Schwarze/Heiler am Samstag gegen die Gäste aus Langenfeld antreten, doch die Miners konnten wieder einmal unter Beweis stellen, dass sie ihren zweiten Tabellenplatz durchaus verdient haben. In der 7. Minute traf das eingespielte Gespann Müller / Avgerinos zum 1:0. Eine Minute später Tom Dannöhl, nach Vorlage von Jonas Liebig und in der 14. Minute dann die Kombi Henrik Müller und Tom Dannöhl bei Unterzahl der Gegner zum 3:0.

Pause

Danach ging es ähnlich weiter. Die Miners haben ihre Überlegenheit zu keiner Zeit abgegeben und konnten gottseidank auch einige ihrer unzähligen Chancen verwandeln. Im zweiten Drittel traf in der 19. Minute Tom Dannöhl und dann konnte Henrik Müller in einem sauberen Hattrick innerhalb von knapp 2 Minuten auf 7:0 ausbauen, bevor es in die zweite Pause ging.

Die Gegner aus Langenfeld ließen auch bei diesem klaren Spielstand nie locker und kämpften immer weiter, was dann auch mit 2 Toren im dritten Drittel endlich belohnt wurde. Auch die Miners konnten in den letzten 15 Minuten noch 3 mal treffen, zweimal gelang es Maximilian Kisters, den Ball im Netz zu versenken, einmal noch Henrik.

Über Strafzeiten braucht bei diesem Spiel überhaupt nicht gesprochen werden. Insgesamt gab es jeweils 4 Minuten pro Mannschaft und über die unzähligen, nicht verwandelten Chancen, die es für die Miners zusätzlich noch gab, kann ich leider auch nichts erzählen. Wir haben irgendwann aufgehört zu zählen, als es unübersichtlich wurde.

Jetzt geht es noch einmal gegen die Ducks ans Werk und dann kann sich das Team auf die Play-Offs freuen.

Anbei der Link zu den Bildern der Begegnung: https://goo.gl/photos/TLe1pyxRXoNqLKxs7

(Danke Karsten :-))

Endergebnis: 10:2

Im Tor: Fabian Hegmann

Es spielten : Henrik Müller(6), Ares Avgerinos , Maximilian Kisters(2), Robin Matten, Lias Töbel, Tom Dannöhl (2), Jonas Liebig, Laetitia Ebert, Kira Vermaßen

20.09.2015 – Anke Kisters

weiterlesen